Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Immobilien als sichere Geldanlage

Nachfrage nach Vorsorge- und Anlagewohnungen steigt

22.04.2009


Die Nachfrage nach Eigentumswohnungen insbesondere Vorsorge- und Anlegerwohnungen hat in den letzten Wochen deutlich zugelegt, zeigen aktuelle Marktanalysen von Immobilien.NET, Österreichs größter Immobilienplattform. "Das Vertrauen in den Finanzmarkt ist erschüttert. Die Flucht in sichere Sachwerte hält an. Anlage- und Vorsorgewohnungen punkten mit Stabilität und Sicherheit.", stellt Mag. Alexander Ertler, Immobilien.NET-Geschäftsführer, fest.

Gute Renditen in besten Lagen

Wer den Kauf einer Immobilie als Investition in Erwägung zieht für den stellt sich in erster Linie die Frage nach der Lage, denn die Lage einer Wohnung entscheidet, neben Raumaufteilung und Zustand, maßgeblich über Gewinn oder Verlust.

Im Durchschnitt kann man in Wien mit Renditen von rund 4,7 % rechnen. Ein Blick auf die Wiener Bezirke zeigt, dass manche Randbezirke aufgrund der vergleichsweise niedrigen Investitionskosten zwar höhere Renditen versprechen, aber nicht jede Wohngegend garantiert eine gute Vermietbarkeit. Die aktuell niedrigsten Renditen verzeichnet der erste Bezirk, hohe Renditen sind im 10. Bezirk möglich. Über den tatsächlichen Erfolg einer Investition entscheiden allerdings Faktoren wie Infrastruktur, Wohnqualität oder auch die Entwicklung eines Wohngebietes.

Übersicht der Renditen nach Wiener Bezirken (März 2008 bis März 2009); Quelle: immobilien.net


Durchschnitt
Hoch
Tief
1. Bezirk
3,0 %
2,6 %
2,8 %
2. Bezirk
4,5 %
5,0 %
4,0 %
3. Bezirk
4,3 %
4,6 %
4,1 %
4. Bezirk
4,4 %
5,0 %
3,9 %
5. Bezirk
4,6 %
5,0 %
4,1 %
6. Bezirk
4,6 %
4,8 %
4,4 %
7. Bezirk
4,1 %
4,3 %
4,0 %
8. Bezirk
3,8 %
4,2 %
3,4 %
9. Bezirk
4,2 %
4,5 %
4,0 %
10. Bezirk
5,4 %
5,8 %
4,2 %
11. Bezirk
4,4 %
4,7 %
4,1 %
12. Bezirk
4,6 %
4,7 %
4,4 %
13. Bezirk
4,3 %
4,6 %
4,0 %
14. Bezirk
4,3 %
4,6 %
4,1 %
15. Bezirk
4,5 %
5,3 %
4,1 %
16. Bezirk
4,6 %
5,1 %
4,0 %
17. Bezirk
4,0 %
4,3 %
3,9 %
18. Bezirk
4,4 %
4,7 %
4,3 %
19. Bezirk
4,1 %
4,3 %
4,0 %
20. Bezirk
4,4 %
4,7 %
4,2 %
21. Bezirk
4,9 %
5,5 %
4,5 %
22. Bezirk
5,1 %
5,8 %
4,5 %
23. Bezirk
4,3 %
4,6 %
3,8 %
Wien gesamt
4,7 %
4,8 %
4,6 %

Quelle: ots

 

Top Themen

Top Links