Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Fussball-Münzen zur EM 2008 ab sofort erhältlich

Nachfrage nach den neuneckigen 5 Euro-Stücken sehr groß

27.02.2008


Anklicken für größere Darstellung
2008 regiert "König Fußball" in Österreich. Ob Fan oder nicht - kein Weg führt in den nächsten Wochen am runden Leder vorbei. Für die Münze Österreich ist unser Land im Fußballfieber Anlass, erstmals gleich zwei 5 Euro-Münzen mit verschiedenen Bildseiten auszugeben. Nebeneinander gelegt, ergänzen die beiden Silber-Stücke "Fußball 2008" einander zum Blick ins Stadion. Wie alle 5 Euro-Ausgaben sind auch die neuen Geldstücke Zahlungsmittel in Österreich. Ab 27. Februar sind 450.000 Fußball-Münzen in Banken, Sparkassen und Trafiken zum Nennwert erhältlich. Darüber hinaus gibt es für Freunde besonders hochwertiger Prägungen die beiden Münzen in einem dekorativen Aufsteller in der Qualität "Handgehoben".

Die beiden "Fußball"-Fünfer ergeben ein Bild
Dynamische Szenen bringen die emotionale Seite des Sports zum Ausdruck. Die eine Münze zeigt einen Zweikampf und nennt die Wettkampforte Wien, Salzburg, Genf und Zürich, die andere bildet einen Stürmer ab und weist auf die Städte Bern, Basel, Innsbruck und Klagenfurt hin. Im Hintergrund sind Fahnen schwenkende Fans zu sehen. Die beiden 5 Euro-Stücke ergänzen einander zum Blick ins Fußballstadion. Die bei allen 5 Euro-Münzen gleichen Wertseiten tragen in der Mitte den 5 Euro-Nennwert, umgeben von den neun Bundesländerwappen. Von der Zahl der Bundesländer leitet sich auch die neuneckige Form dieser Münzen ab.

Zum Nennwert oder in "handgehobener" Qualität
Jede Münze enthält 8 Gramm Silber. Von beiden Motiven stehen ab 27. Februar je 225.000 Stück zum Nennwert von 5 Euro in Geldinstituten, Sparkassen und in den Trafiken bereit. Darüber hinaus gibt es diesmal für besonders anspruchsvolle Sammler 100.000 Sätze der beiden "Fußball 2008"-Münzen attraktiv verpackt in der Qualität "Handgehoben". Die Verpackung dient zugleich als dekorativer Aufsteller. Neu und einmalig werden gleich zwei Münzen in einem Set angeboten.

Die Bezeichnung "Handgehoben" garantiert das besonders sorgfältige Prägen jeder einzelnen Münze sowie die makellose Oberfläche des Euro-Stücks. Diese Sammlersets gibt es in Geldinstituten, im Münzhandel sowie bei der Münze Österreich. Ihr empfohlener Ausgabepreis liegt bei 18 Euro (inkl. MwSt).

Bislang zeigen sich noch viele überrascht, wenn sie eine dieser wegen ihrer neuneckigen Form außergewöhnlichen 5 Euro-Münzen zu Gesicht bekommen. Ein Grund für die relativ geringe Bekanntheit liegt daran, dass die meisten, die eine 5 Euro-Münze in die Hand bekommen, diese lieber behalten als sie - etwa bei Einkäufen - wieder auszugeben. Dabei sind sämtliche in Umlauf befindliche 5 Euro-Münzen gesetzliche Zahlungsmittel in Österreich. Das wird wohl auch bei den neuen Fußball-Münzen so sein. Denn schon im Vorfeld der Münzausgabe haben Geldinstitute und Handel einen weit höheren Bedarf gemeldet, als Münzen überhaupt zur Verfügung stehen. Somit ist absehbar, dass all jene, die eine "Fußball 2008"-Münze ergattern, diese nicht so rasch ausgeben werden.

Quelle: Münze Österreich


 

Top Themen

Top Links