Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Wurm " Sasser "

Wie Sie ihn erkennen und sich davor schützen können

Seit einigen Tagen treibt ein neuer Superwurm unter dem Namen "Sasser" sein Unwesen im Internet. Ein Wurm ist ein Programm, das sich selbständig von Computer zu Computer ausbreitet. Das Ziel dabei ist, so viele Computer wie möglich zu befallen. Zum Unterschied zu einigen Vorgängern verbreitet sich der Wurm nicht über eMail, sondern dringt direkt in ungeschützte Computer ein.

Ist ein Computer mit dem Wurm infiziert, startet dieser über 100 Prozesse, um nach zufällig generierten IP-Adressen zu suchen. Dies kostet so viel Rechnerleistung, dass die meisten PCs zum Absturz gebracht werden. Betroffen sind die Betriebssysteme WinXP, Win200 und Windows Server2003).

Wie kann man sich schützen?

Wirksamen Schutz gegen "Sasser" bietet ein Sicherheitspatch von Microsoft, das man sich gratis aus dem Internet herunterladen kann. Ein Patch ist ein Programm, das Fehlfunktionen in der Software behebt. Der Patch schließt die Sicherheitslücke, durch die der Wurm in Ihren Computer eindringen kann. Den Patch können Sie sich unter folgender Adresse gratis herunterladen und installieren:

http://www.microsoft.com/technet/security/bulletin/MS04-011.mspx


Wie erkenne ich den Wurm auf meinem PC?

Die Existenz der Datei "avserve2.exe" oder "avserve2.exe" im Windows Verzeichnis sowie der zusätzliche Task "avserve.exe" im Taskmanager weisen darauf hin, dass sich der Wurm auf Ihrem Rechner befindet.

Keine Zweifel, dass sich "Sasser" auf Ihrem PC eingenistet hat, bestehen, wenn Sie folgende Meldung erhalten: "Message: The System process 'C:WINNTsystem32lsass.exe' terminated unexpetetly with status code 0. The system will now shot down and restart." Nach einem "Countdown" von 60 Sekunden wird dann ein Neustart des PC durchgeführt, der sich alle paar Minuten wiederholt.

Informationen darüber, was Sie tun können, wenn Ihr Rechner bereits mit dem Wurm infiziert ist, finden Sie im Internet z.B. auf der Webseite von Ikarus


 

Top Themen

Top Links