Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Sony PlayStation 3 und Nintendo Wii jagen Xbox 360

"Playstation3" und "Wii" bei der "Games Convention" in Leipzig

31.08.2006

Die Branchengrößen kämpfen um wertvolle Marktanteile: Bei der "Games Convention" (GC) soll speziell die neue Generation der Spielkonsolen bei den Messebesuchern in Leipzig durch technische Hochleistungen überzeugen. Während US-Gigant Microsoft seine "Xbox 360" seit einigen Monaten schon munter verkauft, setzen nun die japanischen Konkurrenten mit ihren vermeintlichen Innovationen nach. So präsentiert Sony erstmals die sogar für das Hochauflösungsfernsehen HDTV geeignete "Playstation 3" (PS3), die ab Mitte November in Österreich erhältlich sein wird und bei Verkaufspreisen von 499 bis 599 Euro ein nicht gerade billiges Weihnachtsgeschenk bedeutet.

Immerhin ist das PS3-Laufwerk abwärtskompatibel, so dass die bislang fast 15.000 vorrätigen Spiele der ersten beiden Modelle "PSone" und "PS2" weiterhin funktionieren. Der Hauptprozessor verfügt über 3,2 Gigahertz, der Grafikspeicher kommt auf 256 Megabyte. Daneben plant Nintendo die Vorstellung seiner neuen "Wii"-Konsole, die anstelle des klassischen Game-Pad mit Bewegungssensoren aus sogar zwei Steuerungseinheiten besteht und je nach gewähltem Spiel als Tennisschläger oder Schwert dienen kann. Der Nachfolger des "GameCube" setzte sich im Mai in Los Angeles den kritischen Augen der Fachleute aus, der Verkaufsbeginn in Österreich ist allerdings noch nicht festgelegt worden.

Auch bei Video- und Computerspielen kann Europas einzige Messe für interaktive Unterhaltung, Hardware und Lernsoftware, mit einer Flut von echten Europa- und Weltpremieren aufwarten. "Unser Konzept wird durch das enorme Interesse rundum bestätigt. Dazu freuen wir uns, in GIGA Digital einen optimal geeigneten Medienpartner gefunden haben. Als führender Fernsehsender für digitalen Lifestyle gelangen dort unsere Informationen exakt an die gewünschte Zielgruppe", erklärte Josef Rahmen, Geschäftsführer der Leipziger Messe GmbH. Neben den konditionsstarken Spielern bringen sich kreative Spieleentwickler über die sich ständig verändernde Game-Szene auf den neuesten Stand - für die Fachkonferenz "GC - Developer Conference" hatten sich 500 international namhafte Teilnehmer angekündigt.

Quelle: pt

 

Top Themen

Top Links