Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Sicherheitstipps für PC-User meist unverständlich

Hilfe geht am Empfänger vorbei und Computer bleiben ungesichert

12.07.2007

Der Computerhändler Norsk-IT kritisiert die Flut von Tipps und Ratschlägen, die von verschiedenen Institutionen und Unternehmen zur Verbesserung der Sicherheit bei PCs privater und geschäftlicher Nutzer veröffentlicht werden. "PC-Sicherheit ist für uns und unsere Kunden natürlich auch ein großes Thema und es ist gut, dass sich so viele Institutionen hier um den Verbraucher bemühen. Allerdings geht unserer Beobachtung zufolge die Hilfe oftmals am Empfänger vorbei", moniert Christian Böhme, Geschäftsführer der e-tail GmbH, die Norsk-IT in Lizenz nutzt. Als problematisch betrachtet Böhme bei den Sicherheitstipps vor allem die Wortwahl und häufige Verwendung von Fachbegriffen, die der Großteil der User nicht verstehen würde.

Böhme nimmt an, dass über 80 Prozent der Ratschläge auf Internet-Seiten, in Broschüren und der Fachpresse an der Mehrheit der Betroffenen vollständig vorbeigehen. Der durchschnittliche Nutzer lese gar keine Computer-Zeitschriften. Hinzu komme, dass für die Tipps, wie der PC sicher gemacht werden kann, oft ein enormes Grundwissen vorausgesetzt werde, das vielen, gerade älteren Menschen, schlicht und einfach fehle. "Dialer, Provider, Hoax und Phishing sind Worte, die in den entsprechenden Checklisten stets wiederkehren. Ich behaupte, dass weit über die Hälfte der Menschen mindestens zwei dieser vier Begriffe nicht richtig erklären kann und den Ratschlag entsprechend nicht befolgt", meint Böhme.

Aus diesem Grund bleiben viele Rechner, sowohl private aber auch Firmen-PCs, ungeschützt. Einen Ausweg aus dem Security-Dschungel sieht der e-tail-Geschäftsführer im Internetportal klicksafe. Das Portal ist eine gemeinsame Einrichtung der Landesmedienanstalten Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit der EU. "Dort sind Anleitungen zur Sicherung des eigenen PCs für jeden leicht verständlich formuliert und klar strukturiert. Zudem wird jeder Fachbegriff ausführlich erläutert", sagt Böhme.

Quelle: pte

 

Top Themen

Top Links