Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Mehrwertnummern - Sperre im Internet

Automatische Sperre von 0900-Nummern ab 1.1.2005

Die Gefahr, durch Dialer-Programme am Computer astronomisch hohe Telefonrechnungen zu bekommen, ist ab 1. Jänner 2005 gebannt. Auf Druck der Arbeiterkammer und anderer Konsumentenschutz-Organisationen sind nämlich Mehrwertnummern ab diesem Zeitpunkt automatisch gesperrt. Wer sie nutzen will, muss sie per Antrag frei schalten lassen. "Üblen Geschäftemachern im Internet wird damit endlich das Handwerk gelegt", freut sich AK-Präsident Kalliauer.

Unerklärlich hohe Telefonrechnungen sorgen bei so manchem Konsumenten für großen Ärger. Sie müssen nämlich oft entdecken, dass Mehrwertdienste verrechnet wurden, obwohl solche Dienste gar nicht wissentlich in Anspruch genommen wurden. Ursache dafür sind sogenannte Dialer.

Dialer sind kleine Zusatzprogramme die sich zumeist unbemerkt während des Surfens im Internet auf dem PC installieren. Diese Programme ändern die Rufnummer die beim Einwählen ins Web aktiviert wird. Anstelle der Nummer des Providers fallen die hohen Gebühren für Mehrwertdienste an.

"Für die Konsumenten sind oft enorme Kosten angefallen. Aus diesem Grund war es für uns ein Anliegen, dass diese Rufnummern nur auf Wunsch der Konsumenten freigeschaltet werden können und nicht - wie bisher - extra gesperrt werden müssen", so AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer. "Mit der neuen Regelung wird es Geschäftemachern endlich unmöglich gemacht, den Leuten mit miesen Tricks das Geld aus der Tasche zu ziehen."

Da bis zum Jahreswechsel jedoch noch ein entsprechendes Risiko besteht, vor allem Modembenutzer sind gefährdet, rät die AK jedem Internet-User diese Rufnummern sperren zu lassen (Tel. Nummer 0800-100100). Sollte jemand eine Sperre nicht vornehmen, dann kann durch eine spezielle Software die Einwahlnummer des PC überwacht werden. Dieses Programm alarmiert den User, wenn sich plötzlich eine Mehrwertnummer einwählt beziehungsweise unterbricht die Verbindung automatisch.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier im Internet auf der Webseite der AK ...


Quelle: AK OÖ

 

Top Themen

Top Links