Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

MP3 und Multimedia-Player im Test

Die Konkurrenz ist dem iPod auf den Fersen

13.01.2009

Musik, Bilder, Videos, Texte und vieles mehr - MP3-Player haben sich dank immer größerer Speicherkapazität und Farbdisplays mittlerweile zu komfortablen Multimedia-Playern weiterentwickelt. Das Magazin PC-WELT hat in seiner aktuellen Ausgabe (2/2009) zehn Geräte zwischen 55 und 350 Euro auf den Prüfstand gestellt. Das Fazit: Die jüngste iPod-Serie führt das Testfeld an, aber die Konkurrenzprodukte können den Kultgeräten mit dem Apfel-Logo durchaus das Wasser reichen.

Platz eins im PC-WELT-Test sichert sich der iPod Classic von Apple mit einer Festplatten-Kapazität von 120 GB (rund 215 Euro). Das Gerät überzeugt mit einer optimalen Menüstruktur, einem großen brillanten Display sowie einer vorbildlichen Bedienoberfläche. Seine Nachteile: Der Player ist ziemlich groß, nicht besonders handlich und zudem recht schwer. Mit dem iPod Nano (8 GB) für etwa 130 Euro belegt ebenfalls ein Apple-Gerät den zweiten Rang. Trotz seiner vergleichsweise geringen Ausstattung und eines recht hohen Preises punktet der Player mit einer exzellenten Handhabung, einer gelungenen Menüführung sowie sehr guten Klangeigenschaften.

Preis-Tipp ist laut PC-WELT der NWZ-E438F von Sony (zirka 95 Euro). Dieser MP3-Player mit einer Speicherkapazität von 8 GB ist sehr gut verarbeitet, wirkt robust und liegt gut in der Hand. Darüber hinaus besitzt das Sony-Gerät eine Reihe von Multimedia-Extras sowie einen brillanten Farbbildschirm. Lediglich die mitgelieferten Ohrhörer sind im Bass etwas zu schwach.

Eine Kaufempfehlung erhält auch der Creative Zen X-FI (16 GB) für rund 170 Euro. Dieses Gerät könnte laut PC-WELT ein Vorbote für künftige MP3-Player sein. Es verfügt neben einem großen Speicher und diversen Multimedia-Funktionen über ein WLAN-Modul - vor allem um Webradiostationen und ein eventuell vorhandenes Mediacenter mitsamt den zentral gespeicherten Musikstücken, Bildern und Videos empfangen und abspielen zu können.

Quelle: news aktuell

 

Top Themen

Top Links