Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Internet-Geschwindigkeit wichtiger als Preis

Worauf legen Österreichs Internetnutzer Wert?

18.08.2006

52% der österreichischen Bevölkerung sind zu Hause online. Welche Anforderungen dabei den höchsten Stellenwert einnehmen, und wie zufrieden man mit der Nutzung ist, beleuchtet der Austrian Internet Monitor im Detail.

Die Heimnutzung des Internets verzeichnete in den vergangenen Jahren ein kontinuierliches Wachstum, und hat sich mittlerweile bei 52% stabilisiert. Bei den Anforderungen an Internetzugang bzw. Provider führt trotz des hohen Kostenbewusstseins von Herrn und Frau Österreicher die hohe Übertragungsgeschwindigkeit, welche 8 von 10 Nutzern wichtig erscheint. Das Preis-Leistungsverhältnis steht mit bestehender Relevanz für 72% der Befragten an zweiter Stelle, knapp gefolgt vom Anspruch der Stabilität. Serviceaspekte wie Kundenbetreuung, Spamschutz, Erledigung von Kundenanfragen sowie Providerhomepage und Online-Selbstverwaltung nehmen dagegen einen vergleichsweise geringen Stellenwert ein.

Die Bedeutung der Übertragungsgeschwindigkeit geht mit zunehmendem Alter zurück und spielt für Frauen eine geringere Rolle als für Männer. Die weiblichen Nutzer legen dagegen höheren Wert auf Preis-Leistungsverhältnis, Kundenbetreuung und Spamschutz.

Betrachtet man die genutzte Internet-Zugangsart, so fällt auf, dass Breitbandverwender der Stabilität vergleichsweise mehr Relevanz eingeräumt wird, der Spamschutz hingegen eine geringere Rolle spielt.

Besonders zufrieden ist man mit der Stabilität der Internetverbindung; 8 von 10 Befragten bekunden hier sehr oder eher hohe Zufriedenheit. Zwei Drittel sind mit dem Preis-Leistungsverhältnis sehr oder eher zufrieden, den gleichen Zufriedenheitsanteil erzielt auch die Übertragungsgeschwindigkeit. Das Kundenservice erzielt währenddessen nur etwa 50%, die sich als sehr oder eher zufrieden erklären. Breitbandverwender zeigen tendenziell eine höhere Zufriedenheit mit den Nutzungsaspekten.

Setzt man die wahrgenommene Wichtigkeit der Anforderungen in Beziehung zur Zufriedenheit, so stehen Österreichs Internetprovider im Bereich der Übertragungsgeschwindigkeit dem größten Aufholbedarf gegenüber.

Quelle: integral

 

Top Themen

Top Links