Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Neue Handy-Kurse in der Volkshochschule

VHS Wien : Elf neue Handykurse mit 22 Einheiten ab Februar 2007

04.01.2007

Aufgrund des großen Erfolgs im Frühjahr und Herbst wird der Mobilfunkbetreiber One seine Handykurse in den Wiener Volkshochschulen ab 23. Februar 2007 zum dritten Mal veranstalten. Ziel der Initiative ist es, die Berührungsängste abzubauen und speziell älteren Menschen die Nützlichkeit zahlreicher Handy-Services näher zu bringen.

Da sich nach wie vor viele Menschen von der Komplexität moderner Handys überfordert fühlen, werden die Handykurse auch im Frühjahr 2007 veranstaltet. ONE Geschäftsführer Jorgen Bang-Jensen: "Handys vereinfachen nicht nur den Kontakt zu Familie und Freunden, sondern sind auch eine große Hilfe in Notfällen. Um speziell älteren Menschen die wichtigsten Handyservices näher zu bringen, werden wir unsere erfolgreiche Kooperation mit den Wiener Volkhochschulen ab Februar 2007 fortsetzen. Die ONE Handykurse gehen somit bereits in die dritte Runde."

Das ABC der Mobiltelefonie

Vom 21. Februar bis zum 6. Juni 2007 werden insgesamt elf Kurse mit 22 Terminen und je zwei Trainern in den Volkshochschulen Floridsdorf, Liesing, Meidling, Penzing, Rudolfsheim-Fünfhaus und Simmering durchgeführt. Vier bis zehn Teilnehmer pro Kurs erfahren in jeweils zwei Einheiten Wissenswertes über die Funktionspalette ihres Mobiltelefons: vom Anlegen der Kontakte bis zum Versenden von SMS.

Bei den Trainern der Workshops handelt es sich um ONE-Serviceberater. Die Anmeldung erfolgt direkt bei den Wiener Volkshochschulen und ist bis kurz vor Kursbeginn möglich. Da ONE die Workshops kostenlos anbietet, verrechnen die Volkshochschulen nur einen Unkostenbeitrag in der Höhe von 10 Euro. Nähere Informationen zum aktuellen VHS-Kursprogramm bietet die Webseite www.vhs.at bzw. das Bildungstelefon des Verbandes der Wiener Volkshochschulen unter 01 / 893 00 83.

Quelle: One

 

Top Themen

Top Links