Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Neue Französisch, Spanisch u Italienisch-Übersetzung

Über 2.750.000 Übersetzungen und Synonyme: woerterbuch.info spricht neben Deutsch und Englisch ab sofort auch Französisch, Spanisch und Italienisch.

26.02.2008


Fremdsprachen gehören heute für viele Menschen zum täglichen Sprachgebrauch - in Schulen, auf Universitäten oder im Beruf. Das Online-Wörterbuch woerterbuch.info bietet seit über drei Jahren einen umfassenden Zugriff auf zahlreiche Übersetzungen und Synonyme.

Das Non-Profit-Projekt, bei dem alle Benutzer eigene Wortvorschläge einbringen können, ist im Herbst 2004 mit knapp einer halben Million Einträgen gestartet. In den folgenden Jahren verdreifachte sich der Wortschatz auf über 1.500.000 Deutsch-Englische Übersetzungen und Synonyme.

Ab sofort steht woerterbuch.info neben Deutsch-Englisch erstmals auch für die Sprachen Französisch, Spanisch und Italienisch zur Verfügung. Für sämtliche der nun über 2.750.000 Millionen Übersetzungen und Synonyme wurde eine umfangreiche Sprachausgabe integriert. Diese ermöglicht es den Benutzern, sich die Ergebnisse und eigene freie Formulierungen vorlesen zu lassen und hilft somit, ein Gefühl für die richtige Aussprache zu erhalten.

Hinter der schlichten Optik des kostenfreien Online-Dienstes finden sich eine Vielzahl nützlicher Zusatzfunktionen. So hilft eine automatische Rechtschreib-Korrektur beim Finden schwieriger Vokabeln. Tippfehler korrigiert das Wörterbuch automatisch. Auch ein Tooltip-Service zur Integration von Live-Übersetzungen in die eigene Website und eine XML-Schnittstelle stehen den Usern zur Verfügung.

Noch komfortabler wurde die Benutzung des Wörterbuches durch Toolbars für alle gängigen Browser-Typen und Betriebssysteme: Sowohl für den Internet-Explorer, als auch für Firefox und Mac OS X werden Erweiterungen zum Download angeboten (www.woerterbuch.info/toolbar/download.php).

Der Erfolg gibt den Betreibern recht: Die technische Infrastruktur des Angebotes mußte bereits mehrfach erweitert werden, um dem wachsenden Benutzeransturm weiterhin standhalten zu können. In Stoßzeiten befinden sich gleichzeitig über 2.000 Benutzer auf der Seite und stellen bis zu 50 Suchanfragen pro Sekunde.

Quelle: pts

 

Top Themen

Top Links