Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Fahrschein für Wiener Linien per SMS kaufen

Die Wiener Linien bieten SMS-Ticketing für alle öffentlichen Verkehrsmittel

Ab sofort gibt es dieses neue Service für die Fahrgäste der Wiener Linien. Per SMS können sie über ihr Handy eine Tageskarte für beliebig viele Fahrten innerhalb Wiens kaufen. Die so angebotene Eintageskarte kostet EUR 4,20 zuzüglich SMS-Gebühren. Das Handy selbst fungiert dabei als Fahrausweis. Die Bezahlung erfolgt über die elektronische Zahlungsplattform paybox.

Das Wiener-Linien-mobile-ticket gibt es für alle Handybesitzer. Das System funktioniert in allen Netzen. Auch Besitzer von Wertkartenhandys können das Angebot nutzen.

Das Service wurde in Kooperation mit mobilkom austria und den ÖBB entwickelt. Angebot und Verkauf werden über das Handy abgewickelt. Die technische Basis des Systems steht bereits beim Kooperationspartner ÖBB in Verwendung.

Der Fahrgast fordert vor Fahrtantritt per SMS (0664/6600100) sein Ticket für maximal sechs Personen pro Tag an. Konkret wird der Text 'Wien' oder 'w' eingegeben - für mehr als eine Person zusätzlich ein Trennzeichen und die Anzahl der Personen - und an die SMS-Ticketing-Nummer gesandt.

Das Buchungssystem ermittelt den Preis und antwortet mit einem entsprechenden Angebot. Bestätigt der Kunde innerhalb von 30 Sekunden dieses Angebot, so erscheint nach dem abgeschlossenen Bezahlungsvorgang auf dem Display das bestellte Ticket.

Das mobile-ticket ist bis 1.00 Uhr des folgenden Tages in ganz Wien als VOR-Netzkarte gültig. Bei A1-Privatkunden wird mit der Annahme des Angebots der Fahrpreis mit der Monatsrechnung eingezogen, alle anderen Handybesitzer verrechnen ihr Ticket über die Zahlungsplattform paybox.


Quelle: WebWizard


 

Top Themen

Top Links