Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Richtig Sitzen im Auto beugt Schmerzen vor

Autositz richtig einstellen und alle zwei Stunden bewegen

01.06.2007

Viele Autofahrer über 45 Jahre leiden beim Sitzen im Auto unter Schmerzen - das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage. Die meisten befragten Fahrer klagen über Rückenprobleme. "Neben Rückenschmerzen sind aber auch chronische Gelenkbeschwerden ein großes Problem auf langen Strecken", sagt der Orthopäde Prof. Dr. med. Josef Zacher, Vorsitzender der Initiative "Stark gegen den Schmerz". Die Initiative verfolgt das Ziel, Menschen mit Bewegungs- und Gelenkschmerzen zu helfen.

Viele Schmerzen - insbesondere des Rückens - lassen sich durch richtiges Sitzen vermeiden. Wie können Autofahrer rückengerecht sitzen? Dieser Frage ging die Initiative gemeinsam mit Prof. Dr. rer. nat. Heiner Bubb, Inhaber des Lehrstuhls für Ergonomie an der Technischen Universität München, nach. "Die Sitze müssen auf vielfältige Weise individuell einstellbar sein, um eine optimale Druckverteilung zu gewährleisten", sagt Bubb. Drei Merkmale sind für den Wissenschaftler wesentlich: die Sitzhöhe, der Sitzabstand zu den Pedalen und die Neigung der Sitzflächen und -lehnen. Wie der Autositz individuell richtig angepasst werden kann, illustriert das Initiative-Merkblatt "Die richtige Sitzeinstellung".

Neben der optimalen Sitzeinstellung empfiehlt die Initiative "Stark gegen den Schmerz" folgendes:

  • Menschen mit Rückenproblemen und ältere Personen sollten sich ein Auto mit einer ergonomischen Ausstattung kaufen. Die modernen Sitze dieser Fahrzeuge unterstützen den Rücken insbesondere im Lendenwirbelbereich.

  • "Sitzen Sie dynamisch" lautet die Forderung der Orthopäden. Das heißt, während der Fahrt sollten die Sitzhaltung und die Beinstellung immer wieder geändert werden.

  • Und alle zwei Stunden wird dringend empfohlen, eine Pause einzulegen, in der der Fahrer sich bewegt und körperliche Übungen macht. Denn auch der beste Sitz kann nicht so gut sein wie gelenkschonende Bewegungsübungen.


Eine Broschüre mit Bewegungsübungen, den richtigen Sitzeinstellungen und umfassenden Informationen zur Vorbeugung und Behandlung von Gelenkschmerzen ist gratis auf der Webseite www.stark-gegen-Schmerz.de erhältlich.

 

Top-News und

Testberichte