Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Pupillomat soll Übermüdung am Steuer feststellen

Erste Tests noch diesen Sommer in Oberösterreich geplant


28.04.2005

Wie das Magazin NEWS in seiner heutigen Ausgabe berichtet, will Österreichs Polizei bereits in diesem Sommer ein neuartiges Gerät zur Testung der Übermüdung von Autofahrern einsetzen. Demnach soll der sogenannte "Pupillomat", ein elektronische Gerät, das die Reflexe der menschlichen Pupille misst, vorerst in Oberösterreich zur Verwendung kommen. Verkehrslandesrat Erich Haider in NEWS: "Wir werden den mobilen Prüfzug des Landes mit einem tragbaren Pupillomat ausstatten."

Neueste Untersuchungen zeigen, dass schon ein Schlafentzug von vier Stunden im Bezug auf die Reaktionszeiten einem Blutalkoholgehalt von 0,5 Promille entspricht. Eine durchwachte Nacht entspricht gar einem Wert von 0,8 Promille.

Das Gerät soll vor allem zur Überprüfung der oft extrem übermüdeten Fernfahrer eingesetzt werden.

Allerdings hat die Polizei vorerst noch keine rechtliche Handhabe, getestete Lenker bei Übermüdung zu strafen.

Quelle: NEWS

 

Top-News und

Testberichte