Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Mit dem Frühling beginnt die Oldtimer-Saison

Infos, Tipps und Links für Oldtimer-Fans

03.04.2008

Der Winter neigt sich dem Ende zu und die Oldtimerliebhaber holen ihre besten Stücke wieder aus der Garage und bereiten sich auf die kommende Saison vor. Der ÖAMTC hat auf seiner Webseite eine topaktuelle Internet-Plattform für historische Fahrzeuge aufgebaut, auf der man alles Wissenswerte zum Thema findet. "Von Veranstaltungstipps mit allen Terminen über gesetzliche Bestimmungen bis zu Foto-Shows, hilfreichen Links und Infos über Clubs und Museen gibt es vieles zu entdecken", sagt Hannes Kerschl, Leiter Club-Historic & Oldtimer im ÖAMTC. Auf der Homepage sind auch die Definition von Oldtimern sowie wichtige Hinweise zu Typisierung, Zulassung und Kauf zu finden.

Ein Blick auf der Website des ÖAMTC hilft zu planen, wo man heuer - als Teilnehmer oder Besucher - dabei sein will. Viele Oldtimer-Veranstaltungen stehen dieses Jahr wieder ins Haus. Im April sind das unter anderem die Vienna Höhenstraßen Classic (11.-12.4.), die Wachau Classic (18.-19.4.) und die Südsteiermark Classic (24.-26.4.). Der Mai und der Juni bieten eine Fülle an Veranstaltungen. Liebhaber der besonders schönen Vorkriegsfahrzeuge kommen beim Bosch Exelberg Memorial in Wien zu Pfingsten (10.-11.5.) und auch bei der Niederösterreich Classic - Siegfried Marcus Fahrt (28.5.-1.6.) im Raum Krems - Wachau - Kamptal - Stift Göttweig, voll auf ihre Rechnung. Am Wochenende zum 24.-25. Mai treffen sich Oldtimer-Freunde wieder auf der Oldtimermesse Tulln. "Highlight des Jahres für alle sportlich ambitionierten Fahrer ist auch heuer wieder die Ennstal Classic vom 22. bis 26. Juli", so Kerschl.

Zusätzlich zur umfangreichen Homepage gibt es an den ÖAMTC-Dienststellen kostenlos und exklusiv für Club-Mitglieder eine 84-seitige Oldtimer-Broschüre im A5-Format mit vielen Fotos. "Die Broschüre klärt über die Definition von Oldtimern auf, enthält aber auch wichtige Hinweise zu Typisierung, Zulassung, Kauf, Wartung und Reparatur", sagt Kerschl. "Dazu kommen Themen wie spezielle Fahrtrainings für Oldtimerfahrer und die diversen Veranstaltungsarten." Interessante Routen für Oldtimer-Ausflüge lockern die Broschüre zusätzlich auf.

Der ÖAMTC ist sich der allgemeinen Bedeutung des Veteranenwesens bewusst und vertritt auch die speziellen Interessen und Wünsche der Fahrer von historischen Fahrzeugen gegenüber Behörden, Gesetzgebern und Institutionen. Selbstverständlich bietet der ÖAMTC Oldtimer-Fahrern ebenso sein vielfältiges Spektrum von technischen Hilfeleistungen über touristische Informationen, juristische Beratung, Interessenvertretung bis hin zu historischem Motorsport.

Beim ÖAMTC gibt es auch Fahrtechnikkurse speziell für Oldtimer, die sich wesentlich von den üblichen Kursen unterscheiden und ganz auf die Bedürfnisse der Oldtimer-Liebhaber zugeschnitten sind. Das sind Kurse sowohl für Leute, die mit ihrem Fahrzeug nur angenehm durch die Landschaft fahren wollen, wie auch für sportlich ambitionierte, die an Oldtimer-Rallyes teilnehmen möchten.

Für Individuelle Auskünfte steht das Team der ÖAMTC Club-Historic & Oldtimer telefonisch unter (01) 71199 1450 oder per E-Mail unter oldtimer@oeamtc.at zur Verfügung.



Links:


 

Top-News und

Testberichte