Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

20. Harley-Davidson Treffen am Faaker See

Die größte Harley Fete Europas feiert Jubiläum.


05.07.2017

Von 5. bis 10. September 2017 geht in der Region rund um den Faaker See in Kärnten die 20. Auflage der European Bike Week über die Bühne. Zum legendären Harley Davidson Treffen - das schon seit Jahren auch von vielen Motorradfans anderer Marken besucht wird - werden über 70.000 Motorräder und 120.000 Besucher erwartet. Zum Programm zählen Modellpräsentationen, Rock & Blues vom Feinsten, die Rundstrecke um den Faaker See, der Carinthian Corner aber auch der City Gastgarten in der Villacher Altstadt. Einer der Höhepunkte ist die Parade durch Kärnten am Samstag, 9. September.

Zum 20-jährigen Jubiläum werden so viele neue Harley Davidson Modelle wie nie zuvor im Harley Village in Faak am See präsentiert. Es soll der größte Produktlaunch in der Geschichte des Unternehmens werden. Eine der ältesten und beliebtesten Formen des Motorradsports ist erstmals bei der diesjährigen European Bike Week geplant: Die Show der Motorradsportler auf ihren Harley-Davidson Flat Track Bikes soll auf einer eigens gebauten Flat Track Area zu bestaunen sein. Auf der Custom Bike Show sind die Umbauten der besten Bikebuilder als Unikate zu sehen - jede Menge Weltklassekreationen aus Europa, dem Nahen Osten und Afrika. In der Dark Custom / Expo Zone werden alle Harley-Davidson-Modelle präsentiert und natürlich auch das neue Rod™ 750. In der Demo Zone lassen Harley-Davidson Testfahrten die Herzen höherschlagen. Zusätzlich werden auf dem Festivalgelände auch Jeep Testfahrten und Off-Road-Touren angeboten.

Das Harley-Davidson Village ist das Zentrum des Geschehens, hier gibt es die Hot Spot Bar, die Team 412 und den Vida Loca Party Bus, wo man nach den Ausfahrten durch Kärntens schöne Berg-See-Landschaft den Abend chillig ausklingen lassen kann. Im Harley-Davidson Village werden internationale Top Bands für "Easy Rider Feeling" sorgen. Am Programm stehen:
- Black Stone Cherry: die Musiker aus Kentucky sind weltbekannt für die spektakuläre Mischung aus traditionellen Hardrock-Einflüssen und Emotionalität.
- Thorbjörn Risager & The Black Tornado: die Band aus Kopenhagen gehört aktuell zu den innovativsten Acts der internationalen Bluesszene.
- The Picturebooks: das Duo aus Gütersloh koppelt indianischen Kriegstanz und urigen Garagen-Blues.
Weiters auf der Hauptbühne: Thundermother and Mr. Irish Bastard. Im Vorprogramm treten auf: Ski King & The Reverend Andrew James Gang, Wynchester, Reckless Roses, The Baboons, Hellabama Honky Tonks, Motorblast, Wardogs und Matt Boroff.

Von Dienstag bis Sonntag wird die Landes- bzw. Bundesstraße um den Faaker See wie in den vergangenen Jahren gegen den Uhrzeigersinn als durchgehende Einbahn geführt. In dieser Zeit steht die zweispurige Verbindung um den Faaker See für die Motorradfahrer exklusiv zur Verfügung. Diese einzigartige Rundstrecke genießt mittlerweile Kultstatus bei den Bikern.
Ein absolutes Highlight bei Fans und Bikern ist die Parade am Samstag (9.9.2017), an der tausende Motorradfahrer teilnehmen.

"Bikers welcome!" heißt es auch heuer wieder während der European Bike Week in der Villacher Altstadt. Wie schon im Vorjahr öffnet Villach für das Abstellen von Motorrädern die Plätze der Altstadt. Mit den Maschinen verwandelt sich somit das Herz der Draustadt mit Biker-Stellplätzen in einen gemütlichen City-Gastgarten.

Weitere Infos unter www.europeanbikeweek.com