Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Formel 1 Wochenende 2016 am Red Bull Ring

Action, Spannung und die Stars hautnah


20.06.2016

Von 1. bis 3. Juli 2016 macht am Red Bull Ring in Spielberg wieder der Formel 1-Rennzirkus Station. So hautnah, wie beim Großen Preis von Österreich, erleben die Besucher die Formel 1 auf keiner anderen Rennstrecke. So bietet sich am gesamten Rennwochenende die Gelegenheit, den Piloten der Königklasse ganz nahe zu kommen. 2016 gibt es nämlich am Red Bull Ring erstmals einen Red Carpet: Am Samstag und am Sonntag, jeweils von 08:00 bis 10:00 Uhr steigen Teamchefs und Piloten rund 100 Meter vor dem Welcome Center des Red Bull Ring aus, spazieren über den roten Teppich ins Paddock, begrüßen dabei die Besucher und geben Autogramme.

Die Formel 1 ist derzeit spannend wie schon lange nicht. Zahlreiche Piloten haben das Zeug zum Siegen. Motorsport-Fans weltweit sind heiß auf die nächsten Rennen. Wenn die Königsklasse in knapp 2 Wochen wieder ihre Zelte im Herzen der Steiermark aufschlägt, erwartet die Besucher ein mehrtätiges Sport- und Entertainment-Feuerwerk. Bereits am Donnerstag (30. Juni) öffnet das F1 Village seine Pforten. Von dort geht es zum Public Pit Lane Walk mit seltenen Einblicken in die Boxengasse. Heuer stellen die Teams im F1 Village aktuelle Formel-1-Autos aus und die Boliden der Legends Parade können aus nächster Nähe begutachtet werden. Bei der dritten Auflage der Legends Parade brettern internationale Motorsport-Idole mit den Boliden der BMW-Procar-Serie über die Rennstrecke. Nicht zuletzt machen die Fans Party in der Konzert-Arena und sehen beim Public Viewing die Fußball EM Viertelfinal-Spiele 2016 live.

Helikopter und Flugzeuge der Flying Bulls sowie Eurofighter des Bundesheeres sorgen am gesamten Wochenende für atemberaubende Air-Shows. Darüber hinaus werden unter allen Ticket-Besitzern des Österreich-GP 2016 drei Taxifahrten mit Bernd Mayländer im Safety Car verlost. FIA Renndirektor Charlie Whiting wird am Ende des "Formula 1 Großer Preis von Österreich 2016" auf dem Zielturm des Red Bull Ring beim Schwenken der berühmten "Chequered Flag" von einem F1-Fan würdig vertreten - wer in der Fotobox im F1 Village das beste Zielfoto macht, hat am Rennsonntag seinen großen Auftritt mit der Zielflagge. Näher kann man nicht dran sein an der Formel 1. Alle Kinder mit einem gültigen F1-Ticket haben die Chance auf ein besonderes Zuckerl: Am Rennsonntag dürfen 22 kleine Rennsport-Enthusiasten die Stars - wie man es auch aus dem Fußball kennt - bei der Pilotenparade vor dem Start am Red Bull Ring begleiten. Eltern können ihre Kinder noch bis 26. Juni unter www.projekt-spielberg.com anmelden.

Tickets für das Formel 1-Wochenende 2016 am Red Bull Ring sind unter www.projekt-spielberg.com/f1tickets erhältlich. Kurzentschlossene können sich darüber hinaus von Donnerstag, 30. Juni, bis Sonntag, 3. Juli, vor Ort an den Tageskassen Karten für alle Kategorien sichern.