Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Campingfahrzeug : Tipps vor dem Kaufen oder Mieten

Die folgenden Punkte sollten Sie vorab überlegen

09.10.2007

Von Donnerstag, 18. bis Sonntag, 21. Oktober 2007 trifft sich die Campingwelt wieder am Messegelände Tulln. Auf der "Austro Caravan + Allrad" werden an einem verlängerten Wochenende die aktuellsten und neuesten Modelle von Wohnwagen und Reisemobilen vorgestellt. Spezielle Messeangebote wird es auch heuer wieder geben, von vorschnellen Käufen rät der Österreichische Campingclub (ÖCC) jedoch ab. "Zur falschen Kaufentscheidung bei einem Campingfahrzeug führen häufig mangelnde Kenntnisse über wichtige spezifische Punkte", weiß Edith Witowetz, Leiterin des Österreichischen Campingclubs aus der Praxis.

Vor dem Kauf eines Wohnmobiles oder eines Caravans sollte man sich unbedingt über folgende Punkte Klarheit verschaffen:

  • Wieviel möchte man für das Campingfahrzeug ausgeben?

  • Wie viele Personen sollen darin Platz haben?

  • Wieviel Urlaub, Wochenenden und freie Tage stehen zur Verfügung - rentiert sich der Kauf?

  • Wohin mit dem Campingfahrzeug solange es nicht gefahren wird?

  • "Ebenso empfiehlt es sich vor dem Kauf einen Termin für eine Testfahrt zu vereinbaren. Zum Beispiel kann hier überprüft werden, ob bei voller Belegung genügend Platz für alle Mitreisenden vorhanden ist oder ob das Fahrzeug den Charme einer Sardinendose entwickelt", sagt Witowetz.


Gewichts- und Führerscheinbestimmungen vor dem Kauf beachten

Bei Kauf oder Mieten eines Reisemobiles oder Caravans werden oft spezielle Gewichts- oder Führerscheinbestimmungen nicht beachtet. "So bemerken frischgebackene Camper erst bei der Anmeldung des Fahrzeuges, dass die Zulade-Kapazität nur mickrige 50 kg beträgt. Oder, dass der eigene Pkw als Zugfahrzeug vollkommen ungeeignet ist, weil das Eigengewicht des Anhängers die im Zulassungsschein eingetragene Gewichtsgrenze übersteigt", erklärt Witowetz.

Nähere Informationen zu Kauf und Miete eines Campingfahrzeuges gibt es auf der Homepage des ÖCC unter www.campingclub.at oder unter der Telefonnummer (01) 713 61 51. Am Messestand des ÖCC, in der Halle 4, kann man sich auch persönlich von den Spezialisten des Campingclubs informieren und beraten lassen. Für alle ÖAMTC-Mitglieder gibt es einen Ermäßigungsbon für den Eintritt der Messe unter www.oeamtc.at/reise.

Quelle: ÖAMTC



 

Top-News und

Testberichte