Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Weiterbildung mit Bildungsgutschein

100 Euro Bildungsgutschein für AK plus-Kurse

Vier von fünf ArbeitnehmerInnen sagen in einer aktuellen ifes-Studie für die AK, dass Weiterbildung für sie wichtig ist. Von den Betrieben wird jedoch lediglich ein Drittel der Beschäftigten beim Weiterlernen unterstützt. Die Folge: immer mehr ArbeitnehmerInnen bilden sich privat, in ihrer Freizeit und auf eigene Kosten weiter.

Von den leitenden und von den qualifizierten Angestellen hat jeweils fast die Hälfte beim Weiterlernen die Chance auf Unterstützung durch die Firma. Bei Facharbeitern sind es 27 Prozent, bei einfachen Angestellten nur mehr 20 Prozent und bei HilfsarbeiterInnen wird nur noch jeder zehnte Arbeitnehmer beim Lernen vom Betrieb unterstützt.

Ganz entscheidend für die Chance, vom Betrieb bei der Weiterbildung unterstützt zu werden, ist das Alter: Nicht einmal ein Drittel der ArbeitnehmerInnen über 50 bekommt noch betriebliche Weiterbildung, aber 41 Prozent der ArbeitnehmerInnen zwischen 31 und 40 Jahren.

Generell gilt: je größer der Betrieb, desto bessere Chancen gibt es, bei der Weiterbildung unterstützt zu werden. Die besten Branchen sind Banken und Versicherungen sowie die Bereiche Gesundheit und Soziales. Die schlechtesten Chancen auf betriebliche Weiterbildung haben nach wie vor die ArbeitnehmerInnen im Fremdenverkehr und am Bau.

Bereitschaft der Arbeitnehmer zur Weiterbildung vorhanden

In den letzten 12 Monaten hat sich jede/r sechste ArbeitnehmerIn privat weitergebildet – um die Hälfte mehr als noch vor vier Jahren, zeigt die Ifes-Studie. Die Arbeiterkammer unterstützt die Beschäftigten auch 2004 wieder mit eigenen AK plus-Kursen und einem Bildungsgutschein für AK Mitglieder in der Höhe von 100,- Euro. Letztes Jahr haben österreichweit rund 80.000 ArbeitnehmerInnen von diesem Angebot Gebrauch gemacht, das sind 16 Prozent derer, die sich privat weitergebildet haben.

Die AK plus-Kurse bieten Kurszeiten, die auch zu den Arbeitszeiten der ArbeitnehmerInnen passen. Aktuelle Schwerpunkte im Kursprogramm sind EDV und Internet, Sprachen und Persönlichkeitsentwicklung.

Nähere Infos zum AK-Kursprogramm finden Sie hier ...


 

Top Themen

Top Links