Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Verheiratete schauen mehr aufs Geld als Singles

Macht Heiraten sparsam?

19.05.2009

Verheiratete sind sparsamer und geraten nicht so häufig in finanzielle Schwierigkeiten wie Singles. Das zeigen die Ergebnisse einer repräsentativen GfK-Umfrage im Auftrag des Onlineportals GesundheitPro.de. So sagen drei Viertel (74,9 %) der verheirateten Befragten, sie seien sparsam und hielten ihr Geld lieber zusammen. Von den Partnerlosen stimmten zwei Drittel (66,7 %) dieser Aussage zu.

Während jeder vierte Single (24,7 %) zugab, Geld, das er zur Verfügung habe auch gleich wieder auszugeben, wollte sich gerade einmal jeder zehnte verheiratete Befragte (10,6 %) zu so etwas hinreißen lassen.

Verheiratete gehen behutsamer mit ihrem Geld um. So gab rund jeder sechste Single (17,8 %) an, nicht ans Sparen zu denken, sondern nach Lust und Laune einzukaufen. Nur jeder dreizehnte Verheiratete (7,6 %) geht ähnlich zwanglos mit seinem Geld um.

Quelle: news aktuell


Persönlicher Bereich: