Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Sommer-Flirt : Worauf Frauen achten !

Guter Geruch auch in der heißen Sommersaison kein Problem

20.06.2006

Zu Beginn der sommerlichen Flirtsaison haben 318 österreichische Frauen im Alter von 18 bis 45 Jahren ihr Urteil abgegeben: Will "Mann" bei ihnen punkten, muss er vor allem gut riechen (76,7 %) und gepflegte Zähne haben (74,2 %) wobei vor allem die 18 bis 25-jährigen Frauen Wert auf diese beiden Eigenschaften legen. Thomas Schwabl, Geschäftsführer des durchführenden Institutes Marketagent.com, fasst das Ergebnis pointiert zusammen: "Guter Geruch sollte auch in der heißen Sommersaison kein Problem darstellen. Um nicht allzu sehr ins Schwitzen zu kommen, empfehlen wir den flirtwilligen Männern einen Kurzhaarschnitt: volles Haar ist nur für 11,3 % der Frauen wichtig!"

Die Studie gibt aber noch tieferen Einblick, was Mr. Perfect ausmacht: Den erfolgreichen ersten Eindruck vermitteln die Männer mit gepflegten Haaren (68,2 %), gepflegten Händen und einem gepflegten Gesicht (jeweils 62,3 %). Outfit und Kleidung sind für 57,2 % der Frauen besonders wichtig.

Ob im Sommer mit oder ohne Reifen geschwommen wird, ist für Miss Österreich nahezu egal: Lediglich jede siebente Frau misst dem Bauch bzw. einem trainierten Körper eine besondere Bedeutung bei, die Brust ist gar nur für 7,5 % der Frauen interessant. Die Toleranz, die sich in diesen Zahlen zeigt, kann allerdings auch trügerisch sein: 45 % der Umfrageteilnehmerinnen meinen, dass das männliche Gegenüber insgesamt nicht zu üppig sein darf. Knackig im Tanga oder doch lieber die Badeshort? Für 67 % der Frauen egal, lediglich ein Drittel konzentriert sich beim Objekt Mann auf den Po.

Die Körperbehaarung darf für knapp die Hälfte (44 %) nicht zu dicht sein, im Gesicht zählt für 36,5 % eine gute Rasur mehr als ein Reibeisen.

Size matters? Die Körpergröße ist für 38,1 % relevant. 55,3 % schauen gerne in schöne Augen, wobei die Augenfarbe nur für 21,1 % ein wirklich wichtiges "Selektionskriterium" darstellt. Ein überraschend geringer Wert. Aufatmen kann die Männerwelt auf jeden Fall bei der vorletzten Erkenntnis dieser Studie: Mit geputzten Schuhen hat man nur mit einer Wahrscheinlichkeit von 17,6 % Gutpunkte beim anderen Geschlecht!

Die letzte Erkenntnis präsentiert uns Thomas Schwabl, Geschäftsführer von Marketagent.com und Leiter der Studie, mit einem Augenzwinkern: "Wer es bis jetzt nicht zu einer Strandfigur gebracht hat, muss in dieser Flirtsaison nicht gleich aufgeben: Guter Geruch, ein bisschen Pflege, fesche Wäsche und rund zwei Drittel der Frauen liegen einem zu Füßen."

Quelle: marketagent



Weitere Artikel rund um Liebe und Beziehungen

» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
 


Persönlicher Bereich: