Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Der Stier und seine Gesundheit


STIER

21. 4. - 20. 5.

Farbe: Braun, Grün

Planet: Venus

Element: Erde

Eigenschaften

Allgemein betrachtet ist das Ressort dieses Sternzeichens das  Genießen, besonders kulinarischen Genüssen ist dieses Zeichen sehr zugetan. Ebenfalls dominant ist die Fähigkeit sich abzugrenzen wie beispielsweise: "Finger weg, das ist meines". Auch Sicherheit im materiellen Sinne ist dem Stier ein Anliegen. So möchte dieses Erdzeichen attraktiv und anziehend sein, genießen und sich verwurzeln. Stiere wollen ihren Wert - so wie der Widder seine Kraft - mit der Konkurrenz messen und dabei natürlich besser abschneiden, als die Mitbewerber.

Es ist sehr wichtig für Stier geborene sich als wertvoll zu empfinden. Oft treibt  das Gefühl nicht genug zu können Stiere dazu, scheinbar fehlende innere Talente und Qualitäten durch äußere Werte, beispielsweise Statussymbole und materiellen Besitz ausgleichen.

Sinnlichkeit, Gemütlichkeit und Bodenhaftung sind für dieses Zeichen sehr wichtig. Dies setzt ein natürliches und gesundes Verhältnis zum eigenen Körper voraus, sowie die Fähigkeit sich zu entspannen und sich von unerwünschten Invasionen der Umwelt mit einem entschiedenen "Halt bis hierher und nicht weiter" abzugrenzen.

Ein paar Worte beschreiben Ihre grundsätzliche Natur: friedlich, gelassen, genießerisch, ruhig, beständig, stabil, sensibel. Die berühmte Geduld der Stier-Geborenen basiert nicht auf Disziplin. Es ist die Geduld der Natur, der Erde selbst. Zweifellos lieben sie Ihre Sicherheit in handfesten, beständigen Formen - wie in Goldbarren oder wertvollen antiken Möbeln oder einem wirklich tollen Ferrari.

Reichtum in nichtmaterieller Form (wie Träume, Selbsteinsicht, und andere unsichtbare Dinge) ist für sie kein wirklicher Reichtum. Sicherheit ist etwas, dem man vertrauen kann und vertrauen kann man nur dem, was reale Materie ist und sich nicht verändert.

Stiere sind Realisten. Sie sind nicht im üblichen Sinn des Wortes ehrgeizig und sie sind lieber die unsichtbare Macht hinter dem Thron - vorausgesetzt, es macht Ihnen Spaß und bringt gutes Geld ein. Sie wissen, dass man von Lorbeeren nicht leben kann, und dass Berühmtheit kein leckes Dach repariert. Das Problem mit all diesem Realitätssinn ist, dass Ihnen entgeht, was für das irdische Auge nicht sichtbar ist.

Sie schätzen Einfachheit, Beständigkeit und grundlegende Tatsachen - aber vieles im Leben, einschließlich der geheimnisvollen Tiefen der Liebe, ist weder einfach noch dauerhaft. Stiere fürchten sich oft vor dem, was sie nicht sehen oder nicht mit ihren starken, geschickten Händen halten können. Sie sind eine ausgesprochen sinnliche Natur, nicht nur im sexuellen Bereich, sondern in allem, was die Sinne erfreut.

Stier-Menschen haben oft eine wirklich kreative Begabung für Malerei, Design oder Musik und sie haben genügend Geduld und gesunden Menschenverstand, um das Beste aus ihren Talenten zu machen. In einer Künstlermansarde zu leben, reizt sie vermutlich nicht. Aber schließlich mythologisieren sie sich auch nicht. Und sie sind recht geschickt darin, einzuschätzen, wie groß oder klein ihr Talent ist und wie sie am besten Befriedigung erfahren können, ohne auf Luxus verzichten zu müssen. Sie sind klug genug zu wissen, dass es nichts umsonst gibt und dass es genügt, wenn sie das, was sie machen gut machen. Sie legen keinen Wert darauf, die Welt zu retten oder die großartigste Erzählung des Jahrhunderts zu schreiben.

Sie sind nicht an billigem Zeug interessiert und das gilt auch für ihre Partnerwahl. Die Qualität zählt! Obwohl sie eine gefühlvolle, zärtliche und romantische Ader haben, wollen sie doch die Referenzen eines zukünftigen Partners überprüfen. Manchmal sind sie so sehr von körperlicher Schönheit oder materiellem Erfolg verzaubert, dass es ihnen entgeht, was sich dahinter verbirgt. Man muss leider sagen, dass viele Stiere sich hoffnungslos vom äußeren Erscheinungsbild einwickeln lassen. Aber das, was sie schätzen, werden sie auch hegen und pflegen, und sie werden es mit beiden Händen festhalten.


positiv

beharrlich
beständig
bewahrend
sinnlich, naturliebend
familiär
realistisch
geduldig

negativ

langsam
unflexibel
gierig
bequem und genußsüchtig
besitzergreifend
stur
träge


Der dem Zeichen Stier astrologisch zugeordnete Teil des Körpers ist der Hals.
 

Was krank macht:


Wenn Sie sich durch Veränderungen, in Ihrer Existenz bedroht fühlen und sich ihnen stur widersetzen, blockieren Sie Ihre Lebensenergien. Dies manifestiert sich im Körper als Muskelverspannung im Hals und Schulterbereich. Ängste verursachen oft das Gefühl, daß Ihnen etwas die Kehle zuschnürt. Halsentzündungen und Erkältungskrankheiten, die im Rachenraum beginnen, weisen darauf hin, daß Sie es satt haben, Situationen und Gefühle "hinunterzuschlucken". Es dauert eine Zeit bis Sie bereit sind, sich mit notwendigen Umstellungen in Ihrem Leben, auseinander zu setzen. Beschwerden dieser Art können Ihnen aber dabei behilflich sein, Stück für Stück mehr von Gewohntem loszulassen und neue Dimensionen des Erlebens zuzulassen.

Wenn Ihnen als Stiermenschen die Liebe fehlt, verhärten Sie sich selbst und richten Ihre  Interessen vor allem auf materielle Angelegenheiten, Essen beispielsweise, aber die innere Leere bleibt.


Gesund bleiben durch:

  • Spazierengehen
  • Massagen
  • Heilkräutertees
  • Ihren eigenen Fähigkeiten vertrauen
  • basteln oder modellieren
  • die Schönheit der Natur erleben
  • Aroma Therapien

 

Glückssteine

Achat:
hilft Veränderungen zu bewältigen

Rhodonit:
fördert Offenheit und Herzenswärme

Carneol:
stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl


Das große Geburtstagshoroskop
 

Top Themen

Top Links