Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Bau und Energie - Messe Wieselburg

Von 17. bis 19. September dreht sich alles um Bauen und Wohnen

Bildquelle: Messe Wieselburg
Hausbauen, Renovieren, Heizung sanieren, Garten gestalten, Innen einrichten, Finanzieren... – alle Themen rund um Bauen und Wohnen sind durch einen raschen Wandel und damit durch viele offene Fragen gekennzeichnet. Einerseits erschwert der hohe Kapitalbedarf oft eine Entscheidung, andererseits ist für die Beantwortung vieler Fragen großes Fachwissen notwendig. Die neuesten Entwicklungen im Bereich der Baustoffe zum Beispiel hinsichtlich der Wohngesundheit, moderne Entwicklungen in Richtung Niedrigenergie- und Passivhaus, die Nutzung alternativer Energiequellen, neue Gestaltungsansätze (zum Beispiel nach Feng-Shui) sind nur einige Teilbereiche, die die Komplexität des Themas verdeutlichen. Zusätzlich handelt es sich beim Bau eines Hauses in der Regel um eine Maßnahme, die das gesamte Leben – auch in finanzieller Sicht – beeinflusst. Umso wichtiger ist eine umfassende Information zu allen genannten Fragen.

"Bau g’scheit" ist der Titel der Bau & Energie-Messe in Wieselburg, die von Freitag, 17. bis Sonntag, 19. September 2004 täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet hat. Rund 260 einschlägige Anbieter informieren auf der Messe und präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen. Der fachlich interessierte Endverbraucher findet somit zu Neubau (vom Keller bis zum fertigen Dach), Bautischlerarbeiten (Fenster, Türen, Wintergarten...), Heizung und Sanitärinstallation, Einrichtung und Gartengestaltung, aber auch zur Immobilienwahl und Wohnraumsanierung alle wichtigen Produkte an einem Ort konzentriert zusammengefasst.

Ein besondere Vorteil für alle Besucher der Bau & Energie ist aber auch die Vielzahl an firmenunabhängigen Beratungs- und Informationsmöglichkeiten: Im Obergeschoss der Europa-Halle findet man die einschlägigen Abteilungen der NÖ Landesregierung, den Holz- und Ökobaucluster Niederösterreich, die NÖ Umweltberatung, den Biomasseverband, uva. Zusätzliche Informationsmöglichkeiten bietet das begleitende Vortrags- und Diskussionsprogramm. Auf der Bühne, die sich ebenfalls im Obergeschoss der Europa-Halle befindet, erfährt man im Stundentakt Wissenswertes zum Thema Bau & Energie und kann dort auch mit den jeweiligen Experten diskutieren oder Anfragen stellen. Eine kostenlose Erstberatung durch Architekten rundet diese Angebote ab.

Schließlich stehen an allen Messetagen weitere Vortragsblöcke im Vortragssaal der NÖ-Halle am Programm: So ist der Freitag der Alternativenergienutzung gewidmet, am Samstag beschäftigt sich der "Altbautag" mit Fragen der Althaussanierung und am Sonntag steht der "Neubautag" jeweils unter Leitung der Umweltberatung am Programm.

Damit es auf der Bau & Energie aber nicht nur "sachlich-fachlich" zugeht sind auch unterhaltsame Elemente in das Messegeschehen integriert: Auf der Vorführbühne in der Europa-Halle stehen (neben den genannten Vorträgen) auch Vorführungen und Gewinnspiele am Programm. Am Messesamstag wird ORF Niederösterreich am Nachmittag mit der Live-Sendung Radio 4/4 für gute Unterhaltung sorgen und am Sonntag Nachmittag werden im Wettbewerb um das Bauteam 2004 handwerkliches Geschick und Fachwissen über die Platzierungen entscheiden. Für Spannung und gute Unterhaltung wird mit Sicherheit gesorgt.

Die Bau & Energie ist von 17. bis 19. September 2004 täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet EUR 5,-, Kinder bis 14 Jahre zahlen keinen Eintritt.


 

Top Themen

Top Links