Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Volksmusik-Konzerte im Zillertal

Wandern, Wellness und gute Stimmung


27.05.2010

Das Zillertal gibt in Sachen Volksmusik und Schlagerhits den Ton an, nirgendwo sonst in Österreich ist eine so große Dichte an erfolgreichen Musikern aus diesem Genre zu finden. Rund 200 Gruppen lassen die Zillertaler Klänge in ihren ganz eigenen Arrangements hoch leben, die bis weit über die Grenzen hinaus begeistern. Die Heimspiele der Ursprung Buam, der Zellbergbuam, der Jungen Zillertaler und der Original Zillertaler sind ein ganz besonderes Erlebnis, schließlich ist es ihre Heimat, die sie zur Musik beflügelt.

Die Erste Ferienregion im Zillertal schnürt deshalb jedes Jahr für Musikbegeisterte spezielle Pauschalen, inklusive kostenloser Auffahrt mit der Spieljochbahn in Fügen für den Wandergenuss untertags. So kommen die Fans hautnah an ihre großen Idole heran, wenn sie auf der Bühne stehen ebenso wie auch bei einer gemeinsamen Wanderung durch deren schöne Heimat.

Den Auftakt der Heimatbesuche macht heuer das Ursprung-Buam-Fest von 16. bis 18. Juli 2010 in Stumm. Neben ihren geladenen Gästen, allesamt Kollegen aus dem Zillertal, stellen die Buam ihr neues Album "Amors Pfeil" vor. Bei diesem Fest dauert es nicht lange, bis auch der letzte Zuhörer auf der Bank steht, begeistert klatscht und johlt. Es warten drei Tage Party ohne Ende!

Package Ursprung Buam-Fest (15.-18.7.)
3 Übernachtungen in der jeweiligen Kategorie; Begrüßungsabend inkl. 1 Getränk; Berg- & Talfahrt mit der Spieljochbahn inkl. Musik und Wandermöglichkeit; Eintritt zum Zeltfest mit Rahmenprogramm für 3 Tage - Preis: ab 138 Euro


Die Alpenparty der Zellberg Buam von 29. Juli bis 1. August 2010 lässt die Feierlaune weiter steigen. Ihre Auftritte sind legendär, Gaudi ist garantiert und die Zuschauer reißt es schon bei den ersten Klängen von den Stühlen. Auch dieses Jahr haben sie wieder internationale Gäste wie Florian Fesl, den neuen Liebling aus dem Bayerischen Wald, und die charmante Besly aus Südtirol eingeladen. Beim ORF-Frühschoppen am Sonntag klingt das Wochenende im Festzelt musikalisch aus.

Package Zellberg-Buam Alpenparty (29.7.-1.8.)
3 Übernachtungen in der jeweiligen Kategorie; Begrüßungsschnaps; Berg- u. Talfahrt mit der Spieljochbahn; geführte Wanderung; Eintritt für 3 Tage Zeltfest; örtliche Reiseleitung - Preis: ab 121 Euro
Detailprogramm und Buchung unter www.best-of-zillertal.at


Mitte August (14.-15.8.) findet dann das traditionelle Open Air der Jungen Zillertaler statt, eine richtige AIRlebnisparty. Mit im Rahmenprogramm sind ein zünftiger Grillabend, die Fanwanderung hautnah mit den Jungen Zillertalern, das legendäre Open Air mit Klangfeuerwerk als Abendfinale und die After-Show-Party im Barzelt mit DJ Mox. Auch Die Jungen Zillertaler lassen ihren Heimatbesuch mit einem zünftigen Frühschoppen am Sonntag ausklingen.

Package Die Jungen Zillertaler (12.-15.8.)
3 Übernachtungen in der jeweiligen Kategorie; 1 Getränk beim Begrüßungsabend; Fanwanderung inkl. Jause; Eintritt für "Das junge Open Air"; örtliche Reiseleitung - Preis: ab 99 Euro


Detailprogramm und Buchung zu allen drei Events unter www.best-of-zillertal.at.


Wer mehr Zeit im schönen Zillertal verbringen möchte, der findet hier ideale Bedingungen zum Wandern, Biken und Entspannen. Egal ob Sommerfrischler oder Bergsportler - die Erste Ferienregion bietet mit ihren zwölf Ortschaften am Eingang des Zillertals und den umliegenden Bergen, allen voran das Spieljoch mit der gleichnamigen Spieljochbahn, für jeden Geschmack das richtige. Zahlreiche Hütten, Jausenstationen und Almen laden zu gemütlicher Einkehr ein.

Die Spieljochbahnen führen direkt auf den Fügener Hausberg und garantieren auch im Sommer einmalige Urlaubsmomente. Rundum familienfreundlich, warten im Gebiet an der Bergstation zahlreiche Abenteuer auf Groß und Klein. Direkt vom Gondelausstieg etwa führt der erste Zillertaler Gipfel-Barfuß-Weg auf das Spieljoch (1.920 m). Auf dem ca. 20-minütigen Pfad wird das Gipfelerlebnis für alle Fußgrößen ohne klobige Bergschuhe um eine Nuance spannender. Oben angekommen, wartet ein traumhaftes Bergpanorama vom Karwendelgebirge bis zum Wilden Kaiser.

Auch direkt an der Bergstation befindet sich der erste Zillertaler Kinderklettergarten. Hier werden spezielle Kletterkurse für Kids und auch Erwachsene angeboten. Der Spaß für die Kleinen geht noch weiter: Der große Spielpark bei der Bergstation lässt mit Schaukel, Rutsche, Sandkasten, Kletterburg und Trampolin die Zeit nur so verfliegen, eine weitere Spielstation gibt es beim Speichersee Arzjoch zu entdecken. "Glück auf" heißt es in Österreichs höchst gelegenem Schaubergwerk. Der Weg dorthin (ca. 1/2 h) ist schon das Ziel, an nicht zu heißen Tagen sitzen Bergsalamander direkt neben dem Pfad. Bei einer Führung in den Stollen, eingemummt in knallgelbe Schutzbekleidung, begeben sich die Hobbyforscher auf eine Reise in die Bergbaugeschichte von Fügen und Fügenberg.

Auch Paragleiter profitieren von den Spieljochbahnen - für sie stehen eigene Tickets und ein Start- sowie Landeplatz bereit. Biker können ihre Räder mit auf den Berg nehmen, um die ersten kräftezehrenden Höhenmeter zu überspringen.

Ein Anziehungspunkt für die ganze Familie nicht nur bei schlechtem Wetter ist die Erlebnistherme Zillertal in Fügen. Die Kombination aus aktivem Urlaubstag in der Zillertaler Bergwelt und abendlicher Entspannung in der Therme ist eine runde Sache. Den Hotspot für Jung und Junggebliebene stellt die neue 134 m lange Reifenrutsche dar, das somit zweite Speed-Highlight neben der längsten Erlebnisrutsche mit Zeitmessung in Westösterreich. Die beleuchtete Blubbergrotte mit Wasserfall und die Kletternetze sind beliebte Tummelplätze für kleine Wasserratten. Im Kinderbecken und im Spielbereich geht ebenso die Post ab. Wem nach Erholung ist, der zieht sich in den Wellness- und Saunabereich mit Aromadampfbad, Lichtsauna, Soledampfbad und Infrarotkabine zurück und lässt seine Muskeln bei Massagen von klassisch bis "Hot Stone" für den nächsten Wander- oder Biketag lockern. In den Ruheräumen bieten Panoramafenster einen wunderbaren Ausblick auf die Zillertaler Bergwelt. Im Whirlpool auf dem Dach kann man den Sonnenuntergang unter freiem Himmel im dampfenden Wasser genießen.

Weitere Infos unter www.best-of-zillertal.at.