Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Zell am See-Kaprun : Neue Therme, neue Gipfelwelt und volles Programm

Bei den vielen Angeboten ist für reichlich Abwechslung im Winterurlaub gesorgt.


02.11.2010

Mit vollem Programm und zahlreichen neuen Angeboten startet die Ferienregion Zell am See-Kaprun bereits Anfang November in die heurige Wintersaison. Am 3.029 Meter hohen Kitzsteinhorn-Gletscher findet am 6. und 7. November unter dem Titel 'White Start' das offizielle Saisonopening des Gletscherskigebietes statt. Nicht nur viele der insgesamt 138 Pistenkilometer der Region befinden sich hier oben, mit erfahrenen Guides an der Seite können Anfänger und Profis auch die Faszination Tiefschneefahren erlernen und auskosten.

Am Montag, 8. November, folgt unten im Tal gleich die nächste große Eröffnung, nämlich jene des neuen Tauern SPA Zell am See-Kaprun. Dieses "Base Camp für Körper und Seele" bietet neben der rund 21.000 m² großen Wasserwelt inkl. Saunen, Beautybereich etc. auch ein Vier-Sterne-Hotel mit 320 Betten und hoteleigenem SPA-Bereich u.a. mit Panorama Pool und spektakulären Panoramasaunen. Für Abwechslung sorgen zahlreiche Indoor- und Outdoor-'Expeditionen'. Eröffnungsspecial: 3 Übernachtungen (Do-So) oder 4 Übernachtungen (So-Do) im Doppelzimmer Premium mit allen Inklusivleistungen und 30 Euro-Gutschein für SPA Treatments um 399 Euro p.P. (gültig bis 18. Dezember 2010).

Auf dem Maiskogel wird Mitte November Salzburgs erste Alpen-Achterbahn in Betrieb genommen. Mit einem von insgesamt 54 Schlitten geht es dann mit bis zu 40 km/h rund 1.300 Meter bergab.

Bildquelle: Kitzsteinhorn - Gletscherbahnen Kaprun AG
Im Dezember 2010 öffnet am Kitzsteinhorn dann die neue 'Gipfelwelt 3000' ihre Tore. Dabei handelt es sich um einen Anbau an die Gipfelstation des Kitzsteinhorns, in dem sich nach der Fertigstellung ein Kino, ein Restaurant und Infostationen zum Kapruner Hausberg befinden werden. In Kooperation mit dem Nationalpark Hohe Tauern wird außerdem ein 360 Meter langer Stollen gestaltet, in dem fünf Infobereiche unter anderem die Entstehung der Hohen Tauern und des Kitzsteinhorns erklären.

Weitere Höhepunkte in der Region Zell am See-Kaprun im heurigen Winter sind der Salzburger AlpenAdvent im Ferry Porsche Congress Center (3. u. 4. Dezember), der Trasslauf (22. Jänner 2011) und FIS-Riesentorlauf (24. u. 25. Jänner) auf der Schmitten, die Nacht der Ballone (26. Jänner) und der Nite Race Nachtslalom (3. Februar) in Zell am See sowie natürlich die traditionelle 'Sonne, Schnee & Party' Woche vom 26. März bis zum 2. April 2011, bei der unter anderem Musiktalent Anna F. live on stage spielen wird.

Eine Top-Attraktion haben wir Ihnen jetzt noch vorenthalten: Ab Mitte Jänner 2011 öffnen oben am Kitzsteinhorn wieder die Iglus des Volvo Ice Camps ihre Tore. Das Dorf besteht nur aus Eis und Schnee und ist eines der exklusivsten Urlaubsangebote in den Alpen. Im Inneren der Iglus gibt es u.a. eine Ice-Bar und Ice-Lounges und wer möchte kann hier sogar in Schlafiglus übernachten.

Weitere Infos finden Sie unter www.zellamsee-kaprun.com. , www.tauernspakaprun.com und www.kitzsteinhorn.at.