Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Winter-Wellness im Burgenland

Die passende Therme für jeden Geschmack


03.01.2018

In Österreichs östlichstem Bundesland, dem Burgenland, wo im Sommer vor allem der Neusiedler See die Wasserratten anzieht, sind es jetzt im Winter die Thermen, die sich von ihrer sonnigen Seite zeigen und zu Wärme, Wellness und Wohlbefinden einladen.

Wie ein Schneckenhaus liegt die St. Martins Therme & Lodge in Frauenkirchen im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel. Hier kombiniert man das Wellnessangebot mit dem Abenteuer einer Safari in die Umgebung. Die Therme selbst besticht mit ihrem Ambiente aus Gräsern und Schilf inmitten eines großzügigen Bade- und Saunaangebots samt Innen- und Außenbecken, ausgedehnten Ruheräumen mit Ausblick in die Natur sowie einem Wasserspielpark für kleine Gäste.

Die Sonnentherme Lutzmannsburg gilt als "die" Familientherme Österreichs. Für Babys und Kleinkinder sowie deren Eltern hält die "Baby World" ein einmaliges Angebot bereit - vom Wickelraum bis zur Babysauna. Auf größere Kinder warten u.a. sensationelle Wasserrutschen wie die 270-Meter-"Monster Ride". Erwachsene regenerieren im Relax Pool auf Sprudelliegen und Massagebänken sowie in der Saunalandschaft mit Ruhebereich und Saunagarten.

Auf 2.000 m² breitet sich die Wasserlandschaft der AVITA Therme in Bad Tatzmannsdorf aus. Bekannt ist die exklusive Wellness Therme vor allem für ihre vielfältigen Wasserwelten. Im Sommer sonnt man sich am Naturbadeteich. Vielfalt ist im Saunagarten Eden angesagt, wo Darre (Niedrigtemperatursauna), Finnensauna & Co. ebenso zum Genießen einladen wie ein Wasserfall. "Women only!" lautet das Motto im AVITA Lady's Spa mit seinen vier Wohlfühl-Saunen und den kuscheligen Rückzugsnischen.

Ob Kaskaden-Außenbecken oder Thermalpool mit Wildbach - gleich 14 Becken mit verschiedenen Temperaturen und Tiefen garantieren in der Allegria Familientherme Stegersbach Spaß und Erholung für alle. Die weitläufige Saunalandschaft bietet alles, was Saunaliebhaber brauchen - vom Blütendampfbad bis zur Kellerstöcklsauna. Und der riesige Aktiv- & Außenbereich sorgt mit Sonnendecks und Abenteuer-Spielplätzen für Abwechslung bei Jung und Alt.

Die steirische Therme Loipersdorf - an der Grenze zum Burgenland - vereint auf 36.000 m² gleich zwei Thermen in einem: In der Lebenstherme lockt der Fun Park mit einem Erlebnisbad für alle Generationen, einem Indoor-Wasserspielpark aus Holz sowie einer Baby Beach mit echtem Sand. Das riesige Schaffelbad ist nur für Erwachsene (ab 16 Jahren) zugänglich und punktet mit 14 Saunen und ebenso vielen Thermalwasser-Entspannungsbecken.

Ergänzt wird das pannonische Thermenangebot noch durch mehr als ein Dutzend Hotels, die entweder über eine hauseigene Therme verfügen oder durch einen "Bademantelgang" mit einer öffentlichen Therme verbunden sind.

Weitere Infos unter http://auszeit.burgenland.info