Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Sommerurlaub am Naturidyll Weissensee in Kärnten

Warmes Wasser, viele Sportmöglichkeiten und herrliche Landschaft


24.05.2018

Der Kärntner Weissensee ist ein Eldorado für alle erdenklichen Sportarten. Sanfter Tourismus, familien-freundliche Unterkünfte und gute regionale Kulinarik machen den Weissensee zur angenehmen Urlaubsdestination. Das glasklare Wasser spiegelt je nach Jahreszeit sämtliche Farbnuancen: von Karibik-
Türkis bis Fast-Schwarz. Mit 930 Meter Seehöhe ist der Weissensee der höchstgelegene Badesee der Alpen. Dennoch erwärmt er sich im Sommer auf bis zu 24 Grad. Aufgrund seiner Farbenpracht wird der 6,5 Quadratkilometer große und knapp 12 Kilometer lange, fjordähnliche See gerne "Karibik der Alpen" genannt.

Zwei Drittel des Seeufers sind vollkommen unverbaut. Das Gebiet rund um den See wurde 2006 auf einer Fläche von 76 Quadratkilometern zum Naturpark erklärt. Selbst bei einer Schifffahrt über den See hinterlässt man keinen ökologischen Fußabdruck: Österreichs 1. Elektro-Hybrid-Schiff "Alpenperle" gleitet völlig emissions- und geräuschlos über das Wasser.

Eingebettet in die Gailtaler Alpen ist der Weissensee Ausgangspunkt für viele Freizeit-möglichkeiten: Schwimmen, Mountainbiken, Wandern, Boots- und Schifffahrten, Segeln, Surfen, Fischen, Tauchen, Reiten, Kutschenfahrten und vieles mehr. Für Mountainbiker ist die Region ein wahres Paradies: 12 Mountainbike-Strecken mit über 150 Kilometer Länge und allen Schwierigkeitsgraden warten darauf, entdeckt zu werden. Besonders spektakulär ist dabei der MTB-Trail Weissensee von der Naggler Alm, bei dem man 370 Höhenmeter überwindet. Wer die Berge gerne zu Fuß erkundet und dabei die schöne Aussicht auf den See nicht aus den Augen verlieren will, wird sich am Weissensee besonders wohl fühlen: 200 Kilometer markierte Wanderwege führen vom Tal (930 Höhenmeter) bis auf 2.300 m Seehöhe. Vom Spazierweg rund um den See bis zum felsigen Berggipfel ist für jeden etwas dabei.

Zwischen See und Berg findet jeder Gast ein gemütliches Quartier zum Wohlfühlen - egal ob Privatvermieter, Familienhotel, Wellness-Oase oder Campingplatz direkt am See. Praktisch jede Unterkunft verfügt über einen hauseigenen Seezugang und sorgt damit für entspannte Badetage. In den Gasthäusern und Hotels rund um den See wird gut und gerne gekocht. Vom bodenständigen Gasthaus bis zum Haubenrestaurant, von der Brettljaus ´n auf der Alm über Frühstück am Floß bis hin zum Gala-Menü auf dem Schiff.

Weitere Infos zum Sommer am Weissensee unter www.weissensee.com

 
Persönlicher Bereich: