Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Wandern in der Region Hochkönig

Die Region Hochkönig bietet mit ihren drei Orten Maria Alm, Dienten und Mühlbach Wandervergnügen für jeden Geschmack. Bereits 2012 wurde sie dafür mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet.

17.05.2018

340 bestens beschilderte Wanderwege in unterschiedlichen Schwierigkeits-graden und zu verschiedenen Themen laden im Sommer dazu ein, die Gegend rund um den 2.941 Meter hohen Hochköniggipfel zu erkunden. Ob gemütliche Familienwanderung, genüssliche Kräuterwanderung oder anspruchsvolle Mehrtagestour: Im Hochkönig Tourenportal findet jeder sein passendes alpines Abenteuer.

Reine Bergluft, schroffe Felsen, herrliche Ausblicke, idyllische Almen und saftige Wiesen: Rund um das majestätische Hochkönigmassiv im Salzburger Land lässt es sich hervorragend wandern und der Alltag gerät Schritt für Schritt in Vergessenheit. Unterwegs laden über 70 urige Almen und Hütten zum Ausruhen bei hausgemachtem Kaiserschmarrn, einer zünftigen Jause oder veganen Köstlichkeiten ein.

Eines der Highlights in der Region ist sicherlich der Königsweg. Der Weitwanderweg führt in vier Etappen über 74 Kilometer und 4.824 Höhenmeter entlang des Hochkönigmassivs von Alm zu Alm durch das Steinerne Meer und die Dientener Grasberge. Ausgangspunkt der Wanderung ist Maria Alm, von dort geht es nach Dienten, über Mühlbach und wieder zurück. Wem die Kondition für die ganze Runde fehlt, der kann auch einzelne Etappen in Angriff nehmen.

Eine weitere schöne zwei- bis dreitägige Wandertour führt Genusswanderer auf den europäischen Weitwanderweg "Via Alpina" von Mühlbach über Dienten nach Maria Alm. Das Gute an beiden Weitwanderungen: Wer möchte, kann sein Gepäck von Etappe zu Etappe in die bereits gebuchte Unterkunft transportieren lassen und bequem mit einem Tagesrucksack wandern.

Die Natur rund um den Hochkönig beheimatet unzählige Kräuterschätze. Wer die heimischen Wildkräuter kennenlernen möchte, hat hierzu bei einer geführten Wanderung zu einer der 13 Kräuteralmen oder im Rahmen eines Kräuterworkshops Gelegenheit. Salben, Tees, Speisen oder Spirituosen können hier probiert oder selbst hergestellt werden. Wer keine Kräuteralm auslassen möchte, kann seit diesem Sommer auf dem neu erschlossenen Weitwanderweg "Die grüne Dreizehn" in fünf Etappen alle 13 Kräuteralmen besuchen - Gipfelsiege, genussreiche Panoramaabschnitte, kulinarische Einkehrschwünge und auf Wunsch Gepäcktransfer inklusive. Ein alljährlicher Besuchermagnet ist außerdem das Kräuterfest, das am 1. Juli 2018 auf der Tiergartenalm stattfindet.

Neben Gipfel-Glücksmomenten lassen auch die Hütten in der Region Hochkönig das Wanderer-Herz höher schlagen. Von herzhaften Schmankerln wie Schweinsbraten mit Knödel oder Kasnocken, über moderne Küche und erlesene Weine, bis hin zu ausgefallenen veganen Gerichten findet hier jeder seinen kulinarischen Hochgenuss. Als erste zertifizierte vegane Region Österreichs bieten ausgewählte Hütten und Almen Gerichte ohne tierische Produkte. So können auch Fans der pflanzlichen Küche den Wanderurlaub in vollen Zügen genießen.

Weitere Infos unter www.hochkoenig.at

 
 
Persönlicher Bereich: