Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Wanderbus-Angebot im Nationalpark Hohe Tauern Kärnten

Wanderurlaub ohne Auto zu den schönsten Touren und Gipfeln


01.06.2011

"Wir fahren Sie wandern" - so lautet das Motto des innovativen und umwelt-freundlichen Wanderbus-Angebots in der Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten. Zwischen 18. Juni und 18. September 2011 können Sie Ihr Auto getrost zu Hause lassen. Der Bus bringt Wanderer und Naturfans an sieben Tagen pro Woche bequem zu über 30 ausgewählten Ausflugszielen im Nationalpark. Zusätzliche Zielpunkte können bei entsprechender Voranmeldung mit dem Nationalpark-Charter erreicht werden.

Der Fahrplan des Wanderbusses ist perfekt auf das abwechslungsreiche Natur-Aktiv Programm der Nationalpark-Region abgestimmt. An vielen Haltestellen warten Nationalpark-Ranger oder Bergführer auf die Gäste, um sie auf die schönsten Touren mitzunehmen oder auf einen der zahlreichen Dreitausender zu entführen.

Der Preis für den Wanderbus ist familienfreundlich gestaltet: Der "Mobilitäts-Pass" gilt für die gesamte Aufenthaltsdauer und kostet 30 Euro. Familien mit einem Elternteil zahlen 40 Euro, mit zwei Erwachsenen 70 Euro. Eine Reduktion von 50 % erhalten Inhaber der Nationalpark Kärnten Card, wenn sie das Mobilitätspaket auf die Karte aufladen. Sie ist kostenlos in den ca. 120 Inklusiv-Betrieben der Nationalpark-Region erhältlich.

Weitere Infos zum Wanderbus, Abfahrtszeiten sowie Touren- und Einkehrtipps im Nationalpark finden Sie im kostenlosen Flyer "Nationalpark Wanderbus Sommer 2011", der zum Download oder zur Bestellung unter www.nationalpark-hohetauern.at/wanderbus zur Verfügung steht.

Der Nationalpark Hohe Tauern ist einer der größten Nationalparks in Europa. Der älteste Teil des Parks entfällt auf das Bundesland Kärnten und feiert 2011 sein 30-jähriges Bestehen. Die Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten mit Österreichs höchstem Berg, dem Großglockner (3.798 Meter), als Wahrzeichen, reicht vom Großglocknerdorf Heiligenblut im Westen bis zum Kletterparadies Maltatal im Osten. Weitere Infos unter www.nationalpark-hohetauern.at.