Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Gesundheitsoase Wald: Neue Angebote in Oberösterreich

Entspannung, Erholung und Verbundenheit zur Natur


01.09.2017

Der Wald ist ein besonderer Ort. Er bietet Rückzug vom Alltag und tiefe Erholung. Die Region Almtal im nördlichen Salzkammergut verdichtet die gesunden Aspekte des Waldes zum Konzept von "Waldness" und verbindet damit die Sehnsucht nach dem ursprünglichen Naturerlebnis mit Entspannung und Erholung. Das Eintauchen in den Wald und in seine reinigende Atmosphäre steht im Mittelpunkt dieses Angebotes. Dabei reaktiviert Waldness das Wissen um die heilende Wirkung der Bäume und Waldpflanzen und die Verbundenheit des Menschen mit der Natur. Diese ist im Almtal übrigens wie geschaffen für ein Programm wie Waldness: Wälder mit mächtigen Bäumen kennzeichnen diesen idyllischen Landstrich Oberösterreichs genauso wie der Almfluss und vor allem der malerische Almsee.
Die erste, im Herbst 2017 buchbare, Ausbaustufe trägt den Namen "Waldness - das Vorspiel". Das Programm umfasst unter anderem "Wald-Wyda" mit intensiven meditativen Momenten im Wald, eine Tauwanderung am frühen Morgen mit Sonnenaufgangsfrühstück im Baumhaus, ein Latschenbad auf der Kasbergalm und Waldkneippen in einer märchenhaften Wald- und Wasserlandschaft. Die Gäste werden dabei von Waldness-Coaches angeleitet und begleitet und lernen den Wald mit neuen Augen zu sehen. Weitere Waldness-Pauschalen werden im Jahr 2018 erscheinen. Nähere Infos unter waldness.almtal.at

Dass der Wald ein Gesundbrunnen ist, weiß man auch im Mühlviertel. Die Region Freistadt hat daraus mit "Waldluftbaden" ein neuartiges Urlaubsangebot gezimmert. Das Granithochland nördlich der Donau ist eine der besonders waldreichen Landschaften Oberösterreichs. Weshalb man sich im Mühlviertel bereits seit längerem mit der gesunden Wirkung von regelmäßigen Aufenthalten im Wald auseinandersetzt. Der Wald als Ökosystem unterstützt das Immunsystem, stärkt die Widerstands- und Abwehrkräfte, verbessert Schlaf und Verdauung und schützt das Herz. Diese Erkenntnisse fließen jetzt erstmals in buchbare Angebote ein.
Bei ihren Ausflügen zu ausgewählten Waldluft-Badeplätzen werden die Gäste dabei von eigens ausgebildeten und geprüften Waldluft-Bademeistern begleitet. Sie führen ihre Schützlinge auch allgemein in die Thematik gesunder Wald ein. Waldluftbaden im Mühlviertel ist als drei- oder fünftägiger Aufenthalt konzipiert und stellt je nach Package die innere Harmonie, den Rückzug aus dem Alltag und die Stärkung der Lebensenergie in den Mittelpunkt. Nähere Infos unter www.waldluftbaden.at