Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Villacher Kirchtag 2017 mit einigen Premieren

Großes Fest der Volkskultur, Brauchtum und Lebensfreude von 30.7. bis 6.8.2017


18.07.2017


Der Villacher Kirchtag, der von 30. Juli bis 6. August 2017 bereits zum 74. Mal stattfindet, ist ein tolles Fest der Volkskultur, des unverfälschten Brauchtums und der Lebensfreude. Mit bis zu 450.000 Besuchern in der Brauchtumswoche zieht der Kirchtag Gäste aus ganz Europa in die Stadt an der Drau. Obwohl der Villacher Kirchtag schon so lange Tradition hat, wartet er heuer mit zahlreichen Neuerungen auf.

Eine der Neuerungen erwartet die Besucher auf dem Unteren Kirchenplatz: Er wird zu einem kleinen Burgenland. Unter dem kreativen Zepter der Villacher Köchin Tici Kasper wird dort der Burgenland-Tourismus Köstlichkeiten aus der Ebene rund um den Neusiedler See servieren. Dazu passt der heurige Kirchtagswein, der erstmals im Rahmen einer Blindverkostung unter edlen Tropfen aus den bekanntesten Weinbaugebieten Österreichs gekürt wurde. Das Rennen machte der Welschriesling der Familie Allacher, die in Gols das Weingut Vinum Pannonia betreibt. Der Wein wird am Burgenland-Stand und bei Gastronomen auf dem Festgelände erhältlich sein.

Brauchtum trifft Party, das hat am Villacher Kirchtag Tradition - heuer allerdings in einer noch nie dagewesenen Dimension. In der Ö3-Kirchtagsdisco auf dem Kaiser-Josef-Platz heißt es KSDS: Der Villacher Kirchtag sucht den Superstar. Karaoke ist angesagt! Wer vor der Promi-Jury besteht und das Finale für sich entscheidet, darf sich über einen tollen Hauptpreis freuen. Es warten ein Scheck über 1000 Euro - powered by Volksbank und Alpe-Adria-Manufaktur Strohmaier, Weitensfeld - sowie ein komplettes Trachtenoutfit. Für die Teilnahme an KSDS (Mindestalter: 16 Jahre) kann man sich noch bis 27. Juli 2017 bewerben. Das Formular dazu findet man auf der Webseite des Villacher Kirchtages (Rubrik "Auf einen Blick" und "Aktuelles").

Das Live-Abendprogramm in der Kirchtagsdisco bestreiten von 1. bis 5. August Top-Partybands aus Österreichs und Ö3-DJs. Darüber hinaus wird dort heuer erstmals auch die Formation "Frontal Party pur" für Stimmung sorgen, die in Deutschland mehrfach ausgezeichnet wurde und sich ganz offiziell "Beste Partyband der letzten 10 Jahre" nennen darf.

Eine große Gaude verspricht der schon traditionelle Facebook-Kirchtag am Montag der Kirchtagswoche. Er übersiedelt heuer auf den Burgplatz. Alle Facebook-Fans des Kirchtags sind eingeladen, vor der historischen Burg ein "Villacher" Facebook-Bier zu genießen und live beim ersten Dirndl- und Buabn-Springen dabei zu sein. Dabei geht’s - natürlich im Dirndl, was für alle (!) Teilnehmer gilt - von einem urigen Hochsitz direkt in einen weichen Heuhaufen. Es warten tolle Preise und ein Weltmeistertitel! Über die Teilnahmebedingungen informieren und anmelden kann man sich unter www.facebook.com/kirchtag.

Gleich ums Eck auf dem Burgplatz wird der bekannte Münchner Schausteller Karl Häsler mit einem Fahrgeschäft Station machen, das noch nie in Österreich zu sehen und zu erleben war: "Psychodelic" ist ein insgesamt rund 80 Meter langer Parcours, der von Mutigen zu Fuß zu bewältigen ist. Dabei trägt man eine Multispektralbrille. Sie verstärkt die Lichteffekte zu atemberaubenden Sinneseindrücken.