Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Traisental-Frühling mit Wine Tasting und viel Natur und Kultur

Genussvolle Ausflüge in Mostviertels verführerische Weinregion


07.04.2014

Mit dem traditionellen Traisental Wine Tasting am letzten Wochenende im April eröffnet das Traisental die Heurigensaison. Genussvolle Ausflüge in Mostviertels verführerische Weinregion lassen sich gut mit informativen Wanderungen und gemütlichen Radtouren kombinieren.

Wie werden die Weine des Jahrgangs 2013 wohl schmecken? Welche Schätze verbergen sich außerdem in den Kellern der Traisentaler Winzer? Am 26. und 27. April 2014 öffnen über 30 Winzer ihre Türen und laden zu Verkostungen. Weinliebhaber dürfen sich auf frische, schlanke Grünen Veltliner und Rieslinge freuen, die oft als Traisental DAC angeboten werden. Zum Probieren bereit steht außerdem das ganze Sortenspektrum - von Chardonnay und Weißburgunder bis zum Zweigelt.
An diesem Wochenende laden auch die Winzer im benachbarten Kremstal und im Kamptal zu Verkostungen. Für einen Betrag von 10 Euro pro Person kann man sich in allen drei Weinregionen durch den jüngsten Jahrgang kosten.
Kostenlos hingegen ist die Teilnahme an den Touren, die die Traisentaler Weinbegleiter anbieten. Jeweils um 14 Uhr beginnen die informativen Rundgänge, Treffpunkte sind die teilnehmenden Winzerbetriebe.

Mehrmals im Monat laden die Traisentaler Weinbegleiter zu Rundgängen. Ihre Touren tragen Namen wie "Frühlingserwachen in den Weingärten", "Lostage und Weinheilige" oder "Vom Traubenkern zur Kellerkatze". Die Teilnahme an den ein- bis zweistündigen Touren kostet inklusive Wein- oder Saftprobe 7 Euro für Erwachsene bzw. 4 Euro für Kinder und Jugendliche.
Kostenlose Touren bieten die "Traisentaler Weinbegleiter" während des Traisental Wine Tastings am 26. und 27. April an sowie während des Ahrenberger Kellergassenfestes am 14. und 15. Juni 2014. Über Details und alle Touren im Jahr 2014 informiert ein Folder, den man kostenlos bei Mostviertel Tourismus erhält.

Weitere Termine im Frühling und Frühsommer:

  • Zur Pfingstweinkost und zum Bauernmarkt im Schlossgarten trifft man sich vom 7.6 bis 9.6 in Nußdorf ob der Traisen.
  • Am Sonntag, den 15.6. feiert Wagram bei Traismauer ab 16 Uhr sein Weinblütenfest. Hans und Grete Schöller bewirten die Gäste in ihrem Winzerhaus. Dazu gibts Stimmungsmusik und Volkstanz.
  • Vom 6. bis 22. Juni verzaubern die Sommerspiele im Schloss Sitzenberg-Reidling. Auf dem Programm: das Lustspiel "Das Konzert" von Hermann Bahr. Bei schönem Wetter finden die Aufführungen im stimmungsvollen Arkadenhof des Schlosses statt. Infos: www.sommerspiele.schloss-sitzenberg.at


Das genussvolle Package "Weinreise ins Tal der Traisen" inkludiert zwei Übernachtungen in einem Genießerzimmer oder im Cleverhotel in Herzogenburg mit Frühstück, ein Abendessen im Donaurestaurant in Traismauer, den Eintritt mit Führung im Chorherrenstift Herzogenburg sowie eine Weinbegleiterführung. Buchbar ist das Package bei Mostviertel Tourismus von Mai bis Oktober 2014 zum Preis ab 139 Euro pro Person im Genießer-Doppelzimmer bzw. ab 125 Euro im Cleverhotel. Für einen Aufpreis von 7 Euro kann man eine kommentierte Verkostung in der Gebietsvinothek Traismauer dazu buchen.

Vom 1. April bis 31. Oktober 2014 ist die Ausstellung "Zeitzeuge der Ewigkeit" anlässlich des 900-jährigen Jubiläums von Stift Herzogenburg zu sehen. Gezeigt werden die Stiftsgebäude und die wertvollen Kunstsammlungen. Die Ausstellung ist nur im Rahmen von Führungen zu besichtigen. Diese finden täglich um 9.30 und 11 Uhr sowie um 13.30, 15.00 und 16.30 Uhr statt. Infos: www.stift-herzogenburg.at

Die abwechslungsreiche Landschaft des Traisental-Donaulandes zwischen der Donau und der niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten zeigt sich im Frühling von einer besonders schönen Seite. Rad- und Wanderwege führen zu Terrassenweingärten, malerischen Flussauen und durch Ebenen, wo Obst und Gemüse wachsen. Heurigen und Wirtshäuser servieren regionale Schmankerln und Weine.
Wer länger unterwegs sein möchte, wählt den 111 Kilometer langen Traisental-Radweg. Er führt von Traismauer an der Donau bis nach Mariazell und verbindet das sanft-hügelige Land mit der Mostviertler Bergwelt. Familien und Genussradler bevorzugen die Flussabwärts-Variante und radeln von Kernhof oder St. Aegyd nach St. Pölten bzw. Traismauer. Infos: www.traisentalradweg.at