Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Jetzt geht's rund: Neuer Fun Park mit 5 Rutschen in der Therme Loipersdorf

Ab 20. November erreicht der Thermenspaß in Loipersdorf eine neue Dimension.


07.11.2011

In Loipersdorf bringt der November dieses Jahr statt feucht-kaltem Nebelwetter jede Menge Spass und Abenteuer. Ab 20.11.2011 geht’s in der Therme Loipersdorf auf den 5 neuen Rutschen und dem ersten Indoor-Wasserspielpark aus Holz für die ganze Familie so richtig zur Sache. Am 19.11. findet außerdem ein Promi-Wasserballmatch statt - die Thermengäste sind herzlich eingeladen die prominenten Sportler wie Herbert Prohaska und Andreas Herzog aus nächster Nähe anzufeuern und sollten sich dieses Highlight auf keinen Fall entgehen lassen.

Die neuen Rutschen im Überblick:

CARRERA-RUTSCHEN: Eine der Rutschen wird weltweit zum allerersten Mal präsentiert - man kann sich also sicher sein, dass man noch nie zuvor in irgendeinem Aquapark der Welt auf einer solchen Rutsche unterwegs war! Im Stil der Formel 1 geht es in der doppelten Carrera-Rutsche darum, vor dem Kontrahenten ins Ziel zu kommen - die passende Rennatmosphäre mit Licht und Geräuschen verstärkt das Duellfieber.

WIRBELWIND: Auch für die Reifenrutschen-Liebhaber gibt es im November eine "doppelte" Überraschung. Im Wirbelwind gilt es mit viel Tempo - allein oder zu zweit - so viele Runden wie möglich zu schaffen.

PFITSCHIPFEIL: Den ultimativen Kick für Adrenalinsüchtige bietet die High-Speed-Rutsche Pfitschipfeil bei der man unglaubliche Geschwindigkeiten erreichen kann. Durch den Speed hat man beim Ausstieg das Gefühl aus der Rutsche herauszuspringen.

PANORAMARUTSCHE: Wer gerne die Aussicht genießt, ist bei der Panoramarutsche genau richtig. Durch ihre Acrylkuppel sieht man wunderbar und mit freier Sicht auf die Therme und die umliegende Landschaft.


Der erste Indoor Wasserspielpark aus Holz bietet jede Menge Spaß auf 2 Ebenen. Er ist besonders kinderfreundlich, da vorwiegend Naturmaterialien verwendet wurden. Die Idee war es einen kleinen Zauberwald entstehen zu lassen, in dem Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Im Wald findet man zwei Rutschen und kleine Holzhütten mit Spielen zum Lernen. Um sie zu erreichen wandert man mutig über Brücken, vorbei an Wasserwerfern und passt auf, was von oben kommt. Ein bisschen erinnert der Zauberwald an das südoststeirische Hügelland.

Die zwei Abenteurer Otto der Fischotter und sein Freund Fidelius der kleine Eisvogel sind die Maskottchen des Wasserspielparks. Wer erfahren möchte, wie es die beiden Weltenbummler in die Therme Loipersdorf verschlagen hat, kann die ganze Geschichte im neuen Pixi-Buch nachlesen. (Erhältlich im Thermenshop)

Übrigens: Wer jetzt schon an Weihnachten denkt und seine Lieben mit Gutscheinen der Therme Loipersdorf überraschen möchte, erhält beim Kauf von Gutscheinen im Gesamtwert von 100 Euro einen Bonusgutschein im Wert von 10 Euro dazu!

Weitere Infos finden Sie unter www.therme.at