Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Teambuilding und Firmen-Incentives im Feriendorf Holzlebʼn in Großarl

Tolles Ambiente und spannende Aktivitäten


13.06.2014

Raus aus dem Seminarraum, rein in die Natur - das könnte das Motto für Firmen sein, die sich für ein Seminar, einen Betriebsausflug oder ein Incentive im Feriendorf Holzlebʼn entscheiden. Chalets für bis zu 80 Personen (bei Einzelbelegung 40 Personen) stehen am Bauernhof der Familie Fischbacher in Großarl im Salzburger Land für Firmenveranstaltungen zur Verfügung. Wer völlig ungestört sein möchte, mietet das ganze Dorf exklusiv und lässt der Kreativität in den gemütlichen Chalets im "Tal der Almen" ihren freien Lauf.

Nach einem entspannenden Rahmenprogramm oder gezielten Teambuilding-Aktivitäten muss im Holzlebʼn nicht lange gesucht werden. Im Sommer organisiert Familie Fischbacher erlebnisreiche Wanderungen und Mountainbiketouren, Kletterkurse, gemütliche Hüttenabende, Grillabende u. v. m. Das gemeinsame "Anpacken" bei der Heuernte schweißt jedes Team zusammen, ebenso ein lustiger Sensen-Wettbewerb oder das heißumkämpfte "Bauern-Diplom". Im Winter stehen in Großarl Skitouren, lustige Rodelpartien, romantische Pferdekutschenfahrten und Fackelwanderungen u. v. m. auf dem Programm.

Die exklusiven und großzügig ausgestatteten Chalets im Feriendorf Holzleb'n sind zum Großteil mit Holz aus eigener Forstwirtschaft erbaut und mit Naturholzmöbeln eingerichtet. Familie Fischbacher hat ihrer Liebe zur Natur und zum Holz freien Lauf gelassen - von den Dachschindeln aus wetterfestem Lärchenholz über die wohltuenden Zirbenholz-Betten bis zum fichtenen Tisch, der in seinem vorigen Leben eine Stalltür war. In den Chalets entspannen die Gäste in der privaten Sauna und im gemütlichen Ruheraum bleibt man "unter sich". Auch Massagen - von der naturverbundenen Holzlebnʼn-Massage bis zum exotischen "Lomi Lomi Nui" - und Beautybehandlungen werden auf Wunsch im gemütlichen Ambiente der Chalets durchgeführt.

Weitere Infos unter www.holzlebn.at