Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Im Stubaital jagt im Winter ein Event den anderen

Von Anfang Oktober bis Mitte April ist für jeden Geschmack etwas dabei.


08.10.2013

Man soll die Feste feiern wie sie fallen. Im Stubaital passiert das in der Wintersaison besonders oft und so ergeben sich zahlreiche Gelegenheiten, diesem Motto treu zu bleiben. Von Anfang Oktober bis Mitte April ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Gleich zu Beginn der Wintersaison können die Besucher des Tales ihre Party-Tauglichkeit unter Beweis stellen. Der Stubaier Gletscher ruft am 12. Oktober 2013 zur Weißen Wies’n - dem Ski-Oktoberfest im größten Gletscherskigebiet Österreichs.
Wer das neueste Wintersport-Equipment und Zubehör der kommenden Wintersaison testen möchte, der ist beim SportScheck Gletscher Testival von 7.-10. November 2013 am Stubaier Gletscher an der richtigen Adresse. Der größte Materialtest der Alpen präsentiert dabei über 3.600 Wintersportartikel führender Hersteller.

Im Freeride-Sektor ist der Stubaier Gletscher eine der ersten Anlaufstellen, wenn es um Erstinformationen, Weiterbildung und Sicherheitskurse abseits der Pisten geht. Das bewährte SAAC Basic Camp macht diesen Winter gleich zwei Mal Halt im Stubaital: von 16.-17. November 2013 sowie von 26.-27. April 2014 werden die Teilnehmer über das Verhalten im Gelände informiert und der Umgang mit Schaufel, Sonde und LVS-Gerät gezeigt und geübt. Zusätzlich zeigen die SPORT OKAY Lawinensicherheitstrainings am 14. Dezember 2013 und am 18. Jänner 2014 worauf bei Abfahrten im freien Gelände besonders zu achten ist. Materialtests, Workshops und auch Freeride-Ausflüge mit staatlich geprüften Bergführern stehen dann beim Powder Department Freeride Camp von 21.-23. Februar 2014 zum ersten Mal auf dem Programm.

Gelebtes Brauchtum, stille Momente und handwerkliches Geschick findet man im Stubaital besonders in der Adventszeit. Schaurig und faszinierend zugleich sind die jährlichen Tuifl-Läufe in allen fünf Gemeinden. Am 29. November 2013 gibt es in Mieders, am 30. November in Neustift, am 3. und 5. Dezember in Fulpmes, Telfes und Schönberg die selbstgemachten Teufel-Masken der jungen Männer bei Umzügen zu bestaunen. Krippen aller Art werden im Advent in Mieders und Schönberg gezeigt, die Heimatbühne Mieders gibt an sechs Tagen im Dezember eine Weihnachtsaufführung zum Besten und am 27. Dezember endet die Weihnachtszeit mit einem besinnlichen Konzert in der Pfarrkirche Neustift.

Das Skizentrum Schlick 2000 eröffnet den Winter mit dem traditionellen Winteropening am 7. Dezember 2013. In der Schlick 2000 ist eigentlich den ganzen Winter über Partystimmung angesagt. In den etwas wärmeren Wintermonaten heizt nicht nur die Sonne die Stimmung auf, auch das Open Air Konzert am 16. März oder das Red Stone DJ Team am 29. März 2014 werden beim Panoramarestaurant Kreuzjoch dafür sorgen, dass der Schnee zu schmelzen beginnt. Es bleibt aber sicher noch genug übrig, um das Winterausklang-Fest am 19. April 2014 ebenfalls beim Panoramarestaurant Kreuzjoch gebührend feiern zu können.

Für besondere Gaumenfreuden in exklusivem Ambiente sorgt die Dine & Wine Gourmetnacht am 11. Jänner 2014 im Haubenrestaurant Eisgrat am Stubaier Gletscher. Eine Abendveranstaltung der besonderen Art mit stimmungsvollem Rahmenprogramm. Abenteuerlich verspricht das SportScheck Biwak Camp von 28. Februar bis 2. März 2014 zu werden, wenn eine Übernachtung auf 3.000 m angeboten wird.

Kinder toben sich bei den BIG Family Winterfesten am 1. Jänner beim Eislaufplatz in Neustift und am 27. Februar 2014 beim Eislaufplatz in Fulpmes aus. Eine Schneeburg, Kinderschminken und jede Menge Spaß mit den BIG Family Maskottchen erwartet die Kleinen und ihre Eltern beim BIG Family Schneefest am Stubaier Gletscher am 4. März 2014 und am Nachmittag bei BIG Ron’s Kinderfest im Skizentrum Schlick 2000. Staunende Gesichter bei Groß und Klein gibt es beim 23. Stubai Cup, wenn sich wagemutige Paragleiter von 7.-9. März 2014 vom Elfer in Neustift und vom Kreuzjoch in Fulpmes in schwindelerregende Höhen begeben.

Weitere Infos zum Stubaital finden Sie unter www.stubai.at