Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Im Herbst wird's in der Steiermark besonders kulinarisch

30 Angebote "Von der Ernte zum Genuss"


06.09.2017

Im Herbst, zur Ernte- und Lesezeit, wird die Steiermark auch oft als "Feinkostladen Österreichs" bezeichnet. Für Interessierte gibt es unter dem Titel "Von der Ernte zum Genuss" rund 30 Angebote, zum Beispiel beim Bierbrauen mitzumachen, Obst zu ernten und selbst zum Brand zu veredeln oder das Sennerdiplom zu bestehen.

So gibt es z.B. an der Steirischen Apfelstraße in der Oststeiermark die Möglichkeit zur Mithilfe bei der Apfelernte inkl. anschließender Erntejause und einer E-Bike-Radtour entlang der Apfelstraße. Einen Apfelkorb samt Apfelsekt/Apfelsaft gibt’s gleich zum Urlaubsstart im liebevoll renovierten Bauernhaus.

Eine steirische Spezialität und perfekter Eiweiß- und Ballaststofflieferant ist die Käferbohne. Seit 2016 ist die "Steirische Käferbohne g.U" mit der geschützten Ursprungsbezeichnung versehen. Im Käferbohnenkabinett bei der 1. und einzigen Käferbohnenkönigin Michaela kann man in die bohnbastische Welt der steirischen Käferbohne eintauchen und viel Wissenswertes über den Zyklus dieser violett-schwarz-gesprenkelten Bohne erfahren. Beispielsweise war die Anbauform der Käferbohne in Kombination mit dem Mais als Stützpflanze wesentlich für den Durchbruch der Käferbohne in der Steiermark. Darüber hinaus gibt es weit mehr kulinarische Verwertungsmöglichkeiten als nur den bekannten Käferbohnensalat, z.B. in der Marmelade oder in der Schokolade.

Richtig beerig wird’s bei Kleinhofers Himbeernest in Anger in der Oststeiermark, wenn man gemeinsam mit den Gastgebern die Früchte und Beeren der Saison, beginnend mit Erdbeeren und Ribisel, Stachelbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Äpfel, Birnen, Zwetschken, Quitten, bis hin zu den Mispeln "Vom Garten ins Glas" verarbeitet. Neben den klassischen, bekannten Marmeladen werden auch kreative Mischungen wie  z.B. Marille-Mandel-Rum oder Holler-Zwetschke-Chili zubereitet.

Essen, sammeln und konservieren - genau darum geht es bei den Heil- und Wildkräuterseminaren auf der ARTfarm in Niklasdorf. Vom Kräutersmoothie über die Kräuterwanderung bis hin zum gemeinsamen Kochen, zur Salbenküche und Hausapotheke reicht das Erlebnis in der geheimnisvollen und heilenden Welt der Wild- und Heilkräuter.

Weitere Infos zu diesen und allen anderen "Von der Ernte zum Genuss"-Angeboten in der Steiermark finden Sie hier als pdf zum Download.