Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

The Sound of Music: Neuer Themen-Wanderweg zum 50. Geburtstag

In Werfen auf den Spuren des weltbekannten Musical-Films wandern.


20.10.2015

Vor 50 Jahre wurde in Stadt und Land Salzburg der Musicalfilm "The Sound of Music" gedreht, der in Übersee bis heute das Bild Österreichs und Salzburgs prägt. Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen dieses Jubiläums: Mit einer großen "The Sound of Music Gala" in der Felsenreitschule Salzburg, einer internationalen Pressekonferenz in Schloss Leopoldskron und der Eröffnung des neuen "The Sound of Music Trail" wurde der 50. Geburtstag an den Originaldrehorten gefeiert. Mit dabei waren Mitglieder der Familie von Trapp und Schauspieler des Films.

Der neue "The Sound of Music Trail" in Werfen entführt die Besucher in die Welt des berühmten Filmmusicals "The Sound of Music" und lässt sie durch die Geschichte des Films und der Trapp-Familie wandern. Beim Brennhof mitten im Ort Werfen startet man zu mehreren Stationen. Der Weg, der auf den Gschwandtanger über Werfen führt, wird zu einem interessanten, ansprechenden, aber naturbelassenen Themenweg. Hier wurde eine der berühmtesten Szenen der Filmgeschichte gedreht: Julie Andrews als Maria von Trapp und die Kinder lernten hier beim Picknick das bekannte Lied "DO-RE-MI". Der Weg ist für Jung und Alt in gut einer Stunde mit festem Schuhwerk leicht zu begehen, zahlreiche Aussichtspunkte laden zum Verweilen, zum Innehalten und zur kurzen Rast ein.

Viele weitere Infos und Angebote rund um den berühmten Film "The Sound of Music" finden Sie hier unter www.salzburgerland.com.