Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Sommerspiele und "See in Flammen" in Südkärnten

Spannende Sommer-Events am Klopeiner See


12.06.2014

Mit donnerndem Applaus darf bei den Südkärntner Sommerspielen gerechnet werden: Im Stiftshof von Eberndorf genauso wie im Theater auf der Heunburg. Im Stift geht es ab 3. Juli bis 15. August 2014 - im Gedenkjahr an den Beginn des 1. Weltkrieges - um den braven Soldaten Schwejk. Der böhmische Hundehändler führt den Irrsinn menschlicher Abgründe mit beißender Ironie vor, wenn er als Träger "amtlich beglaubigter Blödheit" mit Durchblick und Taktik unversehrt durch die Kriegswirren kommt. Die Eintrittskarten kosten zwischen 14 und 18 Euro. Weitere Infos unter www.sks-eberndorf.at. Das Stift Eberndorf befindet sich keine zehn Autominuten vom Klopeiner See entfernt und stammt aus dem 12. Jhdt. Es wurde drei Mal von den Türken mit Teilerfolgen belagert und ist seit 1809 ein Benediktiner-Kloster.

Die Heunburg bei Völkermarkt erinnert mit ihren 200 Sitzplätzen auf einer Holztribüne an Shakespeares Globe Theatre. Intendant Andreas Ickelsheimer bringt in der 19. Saison von 17. Juli bis 23. August 2014 "Die Stühle" von Eugène Ionesco und auch ein Klassik-Konzert mit der bekannten Sopranistin Linda Kazani, die aus der Gegend stammt. Karten sind um 27 Euro erhältlich. Weitere Infos unter www.heunburgtheater.at. 1070 erstmals urkundlich erwähnt und 1749 durch Brände beschädigt befindet sich die Heunburg seit 1886 im Besitz der Freiherrn von Helldorf und zählt wie auch der Stiftshof von Eberndorf zu den schönsten Freiluftbühnen in Österreich.

Ein Spektakel ganz anderer Art erfüllt am 4. Juli - dem amerikanischen Independence-Day - den Himmel über dem Klopeiner See: "See in Flammen". Das diesjährige Motto lautet daher auch "Klopeiner See trifft USA". Zu kulinarischen und musikalischen Grüßen aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten wird ein 12-minütiges, von 3 Floßen gezündetes Licht-Spektakel mit rund 6.000 Feuerwerkskörpern die Zuschauer begeistern. Zum Zuschauen genauso wie zum Mitmachen empfiehlt sich "Line Dancing", bei dem in Gruppen zu Country-Musik getanzt wird. Auch ein Mitmachzirkus und eine Feuershow sind beim größten Feuerwerk in Kärnten mit dabei.

Weitere Infos unter www.klopeinersee.at