Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Skiurlaub in Altenmarkt-Zauchensee

Zwei Skiberge für Sportler und Genießer


21.10.2013

Die Skigebiet Altenmarkt-Zauchensee lockt mit zwei unterschiedlichen Skibergen, dem sportlichen Zauchensee/ Flachauwinkl und dem familien-freundlichen Radstadt/Altenmarkt. Die 61 Pistenkilometer sind eingebettet in insgesamt 860 Kilometer der Ski amadé - in Summe ein fast unbegrenztes Pistenvergnügen. Gemütliche Hütten und traumhafte Tiefschneevarianten gibt's selbstverständlich auch.

Ein wichtiger Pluspunkt von Zauchensee/Flachauwinkl ist die gute Erreichbarkeit. Von Salzburg aus sind es nur etwa 45 Minuten mit dem Auto. Direkt an der Tauernautobahn A10, Ausfahrt Flachauwinkl, bringen die moderne Kabinenbahn Highliner I und die 6er Sesselbahn Highliner II die Wintersportler in wenigen Minuten mitten ins Skigebiet.

Nicht nur begeisterte Hobbyskifahrer, auch die schnellsten Skidamen der Welt kommen diesen Winter wieder nach Zauchensee, wenn hier von 9. bis 12. Jänner 2014 der AUDI FIS Ski Weltcup stattfindet. Nach zwei Jahren Pause findet der Ski Weltcup wieder am Gamskogel in Zauchensee statt. Die über drei Kilometer lange Piste mit etwa 800 Höhenmetern zählt zu den anspruchsvollsten Strecken im Skizirkus. Mit bis zu 130 Stundenkilometern rasen die Abfahrtsläuferinnen vom spektakulären Weltcupstart am Gamskogel bis ins Zielgelände bei der Weltcuparena im Tal. Von der Schikane über den "Hot Air" bis zum Jägersprung, danach ein weiter Sprung mit 30 bis 40 Metern, bevor es rasant durch das "Kälberloch" mit über 100 Sachen über die "Schmalzleiten" zum Zielsprung geht.
Nach den Trainingsläufen am Donnerstag und Freitag folgen am Samstag das Abfahrtsrennen und am Sonntag die Super-Kombination mit Super-G und einem Durchgang Slalom. Tradition hat in Altenmarkt-Zauchensee auch das Rahmenprogramm mit den Startnummernauslosungen und den legendären Freiluft-Partys am Marktplatz in Altenmarkt.

Das Gebiet Zauchensee/Flachauwinkl mit den drei Skibergen Gamskogel, Rosskopf und Tauernkar, zahlreichen sportlichen und bestens präparierten Abfahrten und 44 Pistenkilometern bietet dank der hohen Schneesicherheit optimale Bedingungen. Die Weltcuparena in Zauchensee und der Highport, die Skistation in Flachauwinkl, bieten alles, was einen Skitag perfekt macht. Nur wenige Schritte von den Bahnen entfernt, findet man neben zahlreichen gastronomischen Angeboten Sportgeschäfte mit Skiverleih. Auch die jungen Gäste kommen in Zauchensee nicht zu kurz. Viel Spaß bietet das Kinderland, wo sie betont spielerisch das Skifahren lernen können. Vielleicht sind da auch einige Spitzenkönner von morgen mit dabei. Hier in der Heimatregion des ehemaligen Abfahrtsweltmeisters Michael Walchhofer wäre das auch keine Überraschung.

Apropos Michael Walchhofer: Wollten Sie schon immer einmal mit einem Weltmeister Ski fahren? Auch im heurigen Jahr gibt es ein ganz besonderes Highlight: Abfahrts-weltmeister Michael Walchhofer bietet wieder einen Skitag im Rahmen von Pauschalen an. Für Familien und begeisterte Skifahrer die Gelegenheit, sich dabei mit ihm über Familie und Spitzensport zu unterhalten und das Skigebiet rund um Zauchensee zu erkunden.

Der zweite Skiberg ist das Nachbarskigebiet Radstadt/Altenmarkt, ein Paradies für Genussfahrer und Familien. Mit der neuen 10er Kabinenbahn geht es in nur sieben Minuten zur Bergstation auf 1.561 Meter Höhe, wo sich ein Traumpanorama eröffnet. Die schönen breiten Pisten mit 17 Pistenkilometern, dazu die gemütlichen traditionellen Berghütten perfektionieren das stressfreie Skivergnügen am Hochbifang und Königslehen, wo auch eine Rodelbahn wartet. Dazu gibt es den Freizeitpark Fichtelland, der in den vergangenen Wintern immer wieder ausgebaut wurde.

Weitere Infos unter www.zauchensee.at