Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Schnuraln in Leogang

Buntes Herbst-Programm rund um Wandern, Kulinarik und Brauchtum


11.10.2011

In der Pinzgauer Gemeinde Leogang luden sieben innovative Gastgeber heuer von 22. September bis 9. Oktober zum 1. Herbst Schnuraln ein. "Schnuraln" - was soll das sein? Wenn Sie nun versuchen, den Begriff in einem Lexikon nachzuschlagen, haben Sie eigentlich schon die Lösung gefunden. "Schnuraln" bedeutet in der Pinzgauer Mundart soviel wie "neugierig sein" oder etwas "entdecken wollen". Und zu entdecken gab es wirklich einiges bei dem bunten Programm rund um Brauchtum, Kulinarik und Naturerlebnissen.

Die schöne Landschaft rund um Leogang, mit den wuchtigen Steinbergen auf der einen und den sanfteren Grasbergen auf der anderen Seite, ist das ganze Jahr über einen Besuch wert. Im Herbst, wenn die Farben der Natur besonders schön sind und das Wetter so wie heuer noch bis in den Oktober sommerliche Temperaturen zulässt, gilt dies ganz besonders. Da lässt es sich nach Herzenslust wandern, (mountain)biken oder einfach nur gemütlich mit der Seilbahn den Berg hinauf gondeln und die gute Luft und schöne Aussicht genießen. Und zwischendurch an einer der interessanten Schnuraln-Aktivitäten teilnehmen, von denen täglich bis zu drei angeboten wurden.

Ein Höhepunkt ist dabei sicher die "Menü- wanderung", bei der man zuerst mit der Gondel bequem den Berg erklimmt, um anschließend auf nicht zu langen Etappen bei insgesamt sechs Gastgebern einzukehren, wo man mit köstlichen Gerichten und dazu passenden Weinen verwöhnt wird. Man erfährt dabei auch Wissenswertes über Brauchtum und Spezialitäten der Region und der einzelnen Gastgeber. Für gute Stimmung sorgt a zünftige Musi und man kommt in der kleinen Wandergruppe schnell mit anderen Teilnehmern ins Gespräch. Leogangs kulinarische Seite kann man beim Schnuraln aber z.B. auch von Bäuerinnen bei einem Kochkurs "Zurück zu den Wurzeln" kennenlernen. Hier wird nicht nur urig und echt gekocht und so mancher Geheimtipp verraten, die Teilnehmer erhalten die Rezepte auch zum Nachkochen für zu Hause.

Weitere interessante Schnuraln-Angebote im Premierenjahr waren z.B. die Manggei-wanderung, bei der man sich auf die Spuren der Murmeltiere begibt, eine musikalische Sternwanderung auf die Alm unter dem Motto "Jazz meets Volksmusik" oder die Mystische Bergwerkswanderung, wo man sich mit Fackeln in die Geschichte des Leoganger Bergbaus begibt und anschließend mit leckeren Knödelspezialitäten verköstigt wird. Da im Pinzgau auch gerne und ausgiebig gefeiert wird, dürfen natürlich beim Schnuraln-Angebot auch Hoffeste, Dämmerschoppen und ein Leoganger Kirchtag nicht fehlen.

Das alles lässt sich als Gast in einem der sieben Schnuraln-Partnerbetriebe im Rahmen von attraktiven Herbst-Angeboten erleben. Alles in allem ein tolles Angebot, von dem man hoffen kann, dass es auch 2012 wieder den Herbsturlaub in Leogang bereichern wird. Wir freuen uns jedenfalls schon darauf!

Weitere Infos finden Sie unter www.herbst-schnuraln.com.

Die sieben Schnuraln-Partnerbetriebe in Leogang: