Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Schneeschuhtouren in der Steiermark

Neuer Schneeschuhführer Steiermark erschienen: Vom Dachstein bis zum Steirischen Weinland


11.01.2017

46.000 Höhenmeter und 600 Kilometer waren die beiden Murtalerinnen, Elisabeth Zienitzer (Geografin) und Silvia Sarcletti (Bergwanderführerin), schneeschuh-wandernd, GPS-Daten erfassend und Geschichten erforschend zwischen Dachstein
und Remschnigg unterwegs, um den ersten "Schneeschuhführer Steiermark" schreiben zu können. Das Ergebnis: 62 gut recherchierte Schneeschuhwanderungen mit Höhenprofilen samt GPS-Daten zum Downloaden, Einkehr- sowie Sicherheits- und Ausrüstungstipps von herausfordernd bis genussvoll. Derzeit gibt es überall in der Steiermark Schnee, also der ideale Zeitpunkt um die eine oder andere Tour gleich auszuprobieren.

Schneekristalle glitzern in der Sonne, Stille liegt über einem frisch verschneiten Winterwald - mit Schneeschuhen an den Füßen lässt es sich herrlich durch weiße Landschaften stapfen. Die Steiermark bietet dafür ein facettenreiches Terrain: Von lieblichen Weinbergen im Süden bis zu alpinen Eindrücken auf dem Gletscher am Dachstein ist sie äußerst abwechslungsreich - ebenso vielfältig gestalten sich die Schneeschuhtouren im neuen "Schneeschuhführer Steiermark". Das ist nicht zuletzt einer der Gründe, wieso sich der Rother-Verlag nach Südtirol, Berchtesgaden, Münchner und Innsbrucker Berge sowie dem Lechtal für die Steiermark als weitere Destination in diesem Segment entschieden hat. Von gemütlichen Genusstouren bis zu anspruchsvolleren Unternehmungen ist bei den 62 Touren für jeden etwas dabei. Hier ein paar Beispiele:

Schneeschuhwandern im Murtal, z.B. auf den Rosenkogel, 1918 m
Ideal für Anfänger & Genießer, Holzkirche Maria Loretto als wunderschöner Zwischenstopp; Schwierigkeit: leicht. Tourendaten: ca. 760 Hm und 14,5 km. Dauer: 5,30 Stunden; Ausgangspunkt: Winterparkplatz Lanzalm/Roßbach
Weitere Infos: www.tourismus-am-spielberg.at (Winter, Schneeschuhwanderungen)

Schneeschuhwanderung zum Herrenboden/Mürzer Oberland, 1464 m
Eine himmlische Schneeschuhtour; Schwierigkeit: mittel. Tourendaten: ca. 660 Hm und 12 km. Dauer: 5 Stunden; Ausgangspunkt: Parkplatz Skilifte Niederalpl. Im Naturpark Mürzer Oberland finden auch wöchentlich geführte Schneeschuhwanderungen statt. Infos: www.muerzeroberland.at (Schneeschuh)

Schneeschuhwandern am "Wilden Berg" Mautern, 1094 m
Eine tierische Tour für die ganze Familie; Schwierigkeit: leicht. Tourendaten: ca. 400 Hm und 7 km. Dauer: 2.45 Stunden. Unter dem Titel "Eine tierische Schneeschuhwanderung" kann ab sofort erstmals das Tierparkgelände von Mautern mit Schneeschuhen durchwandert werden. Das ruhige und verschneite Tierparkgelände hat im Winter einen ganz besonderen Reiz, die Begegnung mit den zahlreichen Alpentieren, wie Hirsche, Wölfe, Luchse, Rehe oder Gämsen
stellen ein unvergessliches Schneeschuherlebnis für die ganze Familie dar. Infos: www.erlebnistaeler.at (Wandern mit Schneeschuhen)

Weitere Schneeschuh- & Winterwandertourentipps gibt es auch bei Steiermark Tourismus unter http://touren.steiermark.com.