Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Mit Schlittenhunden durch den Böhmerwald

Husky-Touren, Schneeschuhwanderungen und Iglubau-Seminar


27.12.2011

Dem "Ruf der Wildnis" kann man bei Schlittenhunde-touren im Böhmerwald in Oberösterreich folgen. Auf der "Mountain Wolf Farm" in Aigen im Mühlkreis lassen sich für Jedermann Ausfahrten über 1,5 bis fünf Kilometer unternehmen. Für längere Touren (bis 80 Kilometer) müssen die Hundefreunde Kondition und Erfahrung im Umgang mit Schlittenhunden mitbringen. Denn die Teilnehmer steuern den Schlitten selbst. Nach einer kurzen Unterweisung hilft man bereits bei den Vorbereitungen für die gemeinsame Tour mit und lernt "seine" Huskys oder Wolfshunde kennen. Zertifizierte Musher begleiten die Gruppe, erzählen Wissenswertes über die Hunde und beantworten die Fragen der Teilnehmer.

Zusätzlich bietet die Mountain Wolf Farm Schneeschuhwanderungen in Begleitung der Hunde zum nahegelegenen Bärenstein an, der den Blick über den winterlichen Böhmerwald und den in Eis erstarrten Moldaustausee freigibt. Im Februar lädt die Hundefarm auch zu einem Iglubau-Seminar.

Eine Husky Ausfahrt über 1,5 Kilometer kostet 69 Euro, über fünf Kilometer 119 Euro, die Schnee-schuhwanderung 49 Euro (Erwachsene) bzw. 29 Euro (Kinder von sechs bis 14 Jahren). Für die Teilnahme am Iglubau-Seminar sind 39 Euro (Erwachsene) bzw. 19 Euro (Kinder ab sechs Jahren) zu bezahlen.  

Nähere Infos finden Sie unter www.mountainwolf.at