Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Winter-Ausflugstipps im Salzkammergut

Mit der Salzkammergut Winter Card erhält man Ermäßigungen bei 75 Partnerbetrieben.


03.01.2011

Viele Landschaften im Salzkammergut entfalten in der kalten Jahreszeit, wenn ringsum reines Weiß, strahlendes Blau und ungebrochene Stille herrschen, einen ganz besonderen Reiz. Viele Glücksplätze in der Region lassen sich auch im Winter - je nach Lage zu Fuß, mit Langlaufski, Schneeschuhen oder Tourenski - erreichen.

Im Ausseerland empfehlen sich z.B. der sagenumwobene Toplitzsee, der Kammersee mit dem Traunursprung und der malerische Ödensee für eine Winterwanderung auf Langlaufski. Auf dem Wallfahrtsweg nach St. Wolfgang im MondSeeLand macht die Ruhe und Schönheit des Naturjuwels Egelsee einen besonderen Eindruck. Am anderen Ufer des Mondsees ist der Helenenweg an der Zeller Ache ein winterlicher Wandertipp: Der wild-romantische Wasser- und Naturerlebnisweg durch Mischwälder und am Irrsee vorbei steckt voller Glücksplätze, an denen Erholungsuchende die Natur in vollen Zügen genießen können. Der Keltenhügel in Oberhofen am Nordufer des Irrsees ist ein mystischer Grashügel, der als Grabstätte eines keltischen Fürsten gedeutet wird. In der Senke zwischen Mondseeberg und Lackenberg liegt das Naturreservat Hochmoor Wildmoos, das voller Schönheiten steckt.

An außergewöhnlichen Plätzen stehen auch einige Ruinen im Salzkammergut wie die Ruine Wildeneck oberhalb des Irrsee-Westufers, die Ruine Wartenfels am Westabhang des Schobers am Fuschlsee oder die Ruine Pflindsberg bei Altaussee. Sie alle sind zu Fuß oder mit Schneeschuhen erreichbar.

Mit der Salzkammergut Winter Card holen sich schlaue Sparfüchse zum Preis von nur 4,90 Euro bis zu 25 Prozent Ermäßigung auf viele attraktive Angebote und Sehenswürdig- keiten. Beim Ausflug in die Therme, beim Besuch des Museums Hallstatt oder des Museums der Stadt Bad Ischl, in den Salzwelten, bei der Traunsee- sowie der Wolfgangsee-Schifffahrt und im Salzburger Zoo bietet die Karte bare Vorteile. Auch Pferdeschlittenfahrten, Skiverleihe, Skischulen, Shops, Freizeit- und Sportaktivitäten sind damit günstiger. Das Vorzeigen der Salzkammergut Winter Card zahlt sich bei insgesamt 75 Partnerbetrieben aus. Alle Leistungen kann man in der Broschüre zur Karte nachlesen.

Zu haben ist die Salzkammergut Winter Card bei allen Tourismusbüros sowie bei den beteiligten Liftbetrieben im Salzkammergut (Dachstein West, Tauplitz, Loser, Kasberg, Gaissau-Hintersee, Feuerkogel). Wer eine Drei- oder Mehrtagesskikarte kauft, erhält die Karte sogar als kostenlose Draufgabe. Für Urlauber gilt die Winter Card während ihres gesamten Aufenthalts, für Einheimische und Zweitwohnbesitzer 21 Tage ab dem Ausstellungsdatum.

Mehr Infos unter www.salzkammergut.at.