Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Das Salzkammergut wird zur E-Bike-Region

20 E-Bike-Touren führen durch die sanft hügelige Landschaft


03.05.2011

Das Salzkammergut hat für Radfahrer viel zu bieten, von einfachen und ebenen Familienrouten bis zu schweiß-treibenden Bergtrails ist hier alles vorhanden. Schöne Radstrecken führen etwa dem Flusssystem der Traun entlang, rund um einen von 76 Seen oder bergwärts auf die Kalkstöcke des Toten Gebirges über das Sengsen- bis zum Höllengebirge.

Ein echter Renner ist der 345 Kilometer lange Salzkammergut Radweg, der von St. Wolfgang am Wolfgangsee über Bad Ischl, Bad Goisern bis zum idyllischen UNESCO-Weltkulturerbe-Ort Hallstatt und nach Obertraun führt. Die Rückreise Richtung Wolfgangsee kann über den Traunsee, den Attersee und den Mondsee angetreten werden. Der Radweg führt mitten durch die größten Sehenswürdigkeiten einer der schönsten Landschaften Österreichs. Wer es lieber steil bergauf mag, wird auf den 1.000 Kilometern Mountainbikestrecken im Salzkammergut auch sicher fündig.

Im Sommer 2011 bekommen die Radler im Salzkammergut kräftigen "Rückenwind": Dann springt die Ferienregion auf den neuen Trend E-Biking auf und bietet in der sanft hügeligen Landschaft über 20 detailreich ausgearbeitete Touren für Genussradler. 33 Verleih- und 27 Akkuwechselstationen garantieren, dass die Biker "ohne Stromausfall" ans Ziel kommen. Alle E-Bike-Modelle im Salzkammergut sind Pedelecs, das heißt, der Elektromotor springt erst an, wenn mitgetreten wird. Durch die Schubkraft des Elektromotors sind auch etwas weitere Strecken und steile Bergstraßen kein Problem. So ist Radfahren ein perfektes Herz-Kreislauf-Training, das körperliche Überanstrengung vermeidet.

Die Salzkammergut-Besucher können sich an einer der 33 Verleihstationen zwischen einem Comfort-Rad (Citybike) oder einem Sportrad (Mountainbike) entscheiden. Die geschulten Mitarbeiter weisen die Radler kurz ein und schon geht’s los. Auch für Familien und Gruppen mit unterschiedlicher sportlicher Kondition sind E-Bikes eine gute Lösung, um gemeinsam einen schönen Radtag zu erleben.

In der Urlaubsregion Fuschlsee haben sich besonders viele Vermieter auf E-Bike-Angebote spezialisiert und bieten Pakete in allen Kategorien an. Eine der 20 ausgearbeiteten E-Bike-Touren führt fast durch das gesamte Urlaubsgebiet Fuschlsee. Fünf der sieben Orte der Region liegen auf der 37,2 Kilometer langen Route. Von Fuschl am See treten die Biker nach Faistenau, weiter nach Ebenau und über Koppl und Hof bei Salzburg zurück nach Fuschl am See. Ein Highlight der Tour sind die wildromantische Strubklamm in Ebenau sowie die herrliche Aussicht auf den Fuschlsee am Ende der Rundstrecke. Zwischen Fuschl und Faistenau sowie zwischen Hof und Fuschl am See sind größere Steigungen zu überwinden - da kommt der programmierte "Rückenwind" eines Elektrofahrrads gerade recht.

Beispiel für ein Package-Angebot in der Urlaubsregion Fuschlsee inklusive Leih-E-Bikes:
3 Übernachtungen inkl. Frühstück + Leih-E-Bike für einen Tag + 1 SalzkammergutCard mit Vergünstigungen bei 130 Attraktionen + Salzkammergut-Informationsbroschüre + 1  Naturerlebniskarte + 1 Salzkammergut-Radkarte + 1 x Hollereinreibe
Preise: im ***Hotel ab 149 Euro p. P., im ****Hotel ab 185 Euro p. P.

Weitere Infos zum Salzkammergut finden Sie unter www.salzkammergut.at.