Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Salzburger Festspiele-Eröffnung : 2 Tage Fest in der Altstadt

Buntes Fest für jedermann am 23. und 24. Juli 2011


07.07.2011

Die Salzburger Festspiele werden 2011 mit einem bunten Fest für jedermann klangvoll eröffnet. Die gesamte Salzburger Altstadt wird dabei zur Bühne der Begegnung: Figaro trifft auf Macbeth, Musik auf bildende Kunst und Tradition auf Moderne. Am 23. und 24. Juli werden Zuschauer zu Gestaltern und Kunstschaffende zu Genießern. Bei freiem Eintritt können Einheimische und Salzburg-Besucher einen ersten Blick hinter die Kulissen werfen und auf verschiedenen Festspielbühnen und Plätzen der Altstadt Konzerte, Proben und eine Filmpremiere erleben.

Erstmals gibt es dieses Jahr die Möglichkeit mit etwas Glück eine Probe des Jedermann oder die Generalprobe von Le nozze di Figaro zu erleben! Die kostenlosen Zählkarten dafür werden über die Salzburger Medien verlost. Einfach Zeitung lesen, Radio hören oder die Website der Medien besuchen. (Antenne Salzburg, Apropos, Kronen Zeitung, ORF Salzburg, Österreich, Radio Arabella, Salzburger Fenster, Salzburger Nachrichten, Salzburger Volkszeitung, ServusTV, Welle 1)

Weiteres Highlight ist John Cages einzigartiger "Musicircus" bei dem jeder Einzelne zum Teil des Festes wird: Am Sonntag, 24. Juli, wird Salzburg für eine Dreiviertelstunde zur singenden, klingenden, trommelnden, pfeifenden, krachenden, tütenden Klangwolke, bei der jeder eingeladen ist, mitzumachen. Egal, ob mit seiner Stimme, einem Instrument, durch Händeklatschen, Hupen oder Rasseln. Alle Töne und Geräusche sind gleichberechtigt und erzeugen ein einzigartiges Klangbild der Festspielstadt Salzburg. Ganz nach dem Motto: Jedermann wird zum Fest!

Weitere Infos finden Sie unter www.salzburg.info/de/kunst_kultur/salzburger_festspiele und www.salzburgerfestspiele.at.