Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Perfekter Sommerurlaub für Aktive in Saalfelden Leogang

Die Löwen Alpin Card ist der Schlüssel zu vielen kostenlosen Attraktionen.


29.03.2012

Die Region Saalfelden Leogang im schönen Salzburger Pinzgau lässt diesen Sommer aber wirklich keine Urlaubswünsche mehr offen. Was hier an Freizeit-möglichkeiten geboten wird, ist sehr beeindruckend und vor allem Freizeitsportler und aktive Genießer kommen voll auf ihre Kosten.

Schon die Eckdaten von Saalfelden Leogang sind beeindruckend: 400 Kilometer Wanderwege und über 1.000 Kilometer Rad- und Mountainbike-Routen erschließen die schönsten Ecken der Region. Die imposanten Massive der Leoganger Steinberge und des Steinernen Meeres sowie die sanft geschwungenen Grasberge eröffnen viele Möglichkeiten - von leichten Familienwanderungen bis zur fordernden Klettertour. Sehr beliebt sind die wöchentlich geführten Wanderungen, die für Löwen-Alpin-Card-Besitzer gratis sind: Bei einer kulinarischen Wanderung durch Leogang, einer Kräuterwanderung oder einer Almtour lässt man sich nicht nur das herrliche Panorama gut schmecken, sondern auch die typischen Pinzgauer Spezialitäten. Die Kraft der Berglandschaft erleben Wanderer bei einer hochalpinen Tour über die Bergkämme des Saalachtals oder bei einer Wanderung zum Naturdenkmal Birnbachloch mit dem einst niedrigsten Gletscher Mitteleuropas. Wer noch höher hinaus will, der greift auf das umfangreiche Angebot der professionellen Kletter- und Bergführer zurück. In den Kletterhallen und auf einfachen Klettersteigen schafft man den Einstieg in das alpine Sportklettern völlig ohne Gefahr. Dann steht einer größeren Tour nichts mehr im Wege.

Alle Radsport-begeisterten freuen sich schon auf das Highlight des heurigen Jahres: die UCI Mountain Bike & Trials World Championships (29.8.-9.9.2012) in Saalfelden Leogang. Das weltweit größte Mountainbike-Event des Jahres findet in und ringsum den Bikepark Leogang statt. Als einer von Europas größten Bikeparks bietet er den idealen Austragungsort für diesen Top-Event. Die Infrastruktur des Bikeparks Leogang mit der Dual-Strecke, dem Four Cross, den Dirtlines und dem Northshore Park im unteren Bereich, kann natürlich auch jeder Hobby-Biker nutzen. Außerdem liegen satte 720 Kilometer Mountainbikewege und 480 Kilometer Talradwege im Umkreis. Etliche Hotels in Leogang bieten für Radler umfangreiche Services, von der Tourplanung über geführte Touren in verschiedenen Leistungsgruppen bis zu Spezialkursen für Freerider, Trailer, Surfer oder Soul Biker. Die neuesten Bikes - und natürlich auch E-Bikes - sowie die passende Ausrüstung können natürlich auch ausgeliehen werden.

In vielen Hotels der Region spielen Stein und Holz eine wichtige Rolle. Im Vollholzhotel Forsthofalm, dem Hotel Forsthofgut (Wald Spa), im Salzburger Hof, im Bergdorf Priesteregg mit seinen 16 Chalets, im Krallerhof, im Hotel Rupertus und vielen anderen wird ganz gezielt auf die typisch-heimelige Atmosphäre gesetzt, die Naturmaterialien schaffen. Einen Großteil ihrer Energie beziehen die Menschen hier aber auch aus den vom Stein geprägten Erhebungen. Im Themenpark Natur & Stein Biberg mit seinen 13 Spielstationen zu den Themen Mensch, Tier und Natur oder auf dem Weg der Stille zur Steinalm ist diese Kraft für sensible Menschen allgegenwärtig. Der "Sinne Erlebnispark" an der Mittelstation der Leoganger Bergbahnen versetzt Familien mit einem Barfußweg, Kräutergarten, Duftbaum und Lauschinsel in Harmonie.

Der Schlüssel für den "Sinne Erlebnispark", den "Themenpark Natur & Stein" sowie viele weitere Attraktionen ist die Löwen Alpin Card. Täglich freie Berg- und Talfahrten mit den Bergbahnen bringen Groß und Klein zu weiteren Attraktionen wie Leo’s Wasserwelt und dem weltmeisterlichen Bike Park Leogang. Die Löwen Alpin Card gilt außerdem bei geführten Wanderungen, in drei Schwimmbädern oder beim spannenden "Tag auf der Alm" mit Feuerholz suchen, Brot backen und Tiere füttern.

Im Sommer ist in Saalfelden Leogang - von der Sunnwend bis zum Almabtrieb - praktisch immer was los. Zu den wichtigsten Sommer-veranstaltungen zählen das Jubiläumsfest der Bürgermusik Saalfelden, das Spielberg Ranggeln in Leogang, das 33. Internationale Jazzfestival Saalfelden, die vielseitige Konzertreihe "Tonspuren", das Musikhoffest am Kühbühelhof in Saalfelden und das große Bauernherbstfest im Bergbaudorf Hütten.

Ein besonderes Erlebnis für Wagemutige ist der Flying Fox XXL, eine 1,6 Kilometer lange Stahlseilrutsche, mit der man von der Stöcklalm auf dem Leoganger Asitz talwärts saust. Mit 130 Km/h Top-Speed fliegt man dabei bäuchlings in bis zu 143 Meter Höhe und genießt den fantastischen Ausblick auf die umliegende Bergwelt. Wer möchte, kann zu seinem Flug eine Helmkamera dazu buchen und das Erlebnis in Bild und Ton festhalten.

Weitere Infos zum Sommer in Saalfelden Leogang finden Sie unter www.saalfelden-leogang.at.