Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Neuer Canyoningparcours in Saalbach Hinterglemm

Der Talschluss von Saalbach Hinterglemm ist ein Erlebnis- und Abenteuerzentrum für die ganze Familie.


22.08.2013

Seit Ende Juli 2013 ist der Talschluss von Saalbach Hinterglemm um eine Attraktion reicher: Nur drei Kilometer vom beliebten Hochseilpark entfernt befindet sich der neue abenteuerliche
Canyoningparcours. Die Schlucht, in der der Parcours errichtet wurde bietet durch ihre natürliche Beschaffenheit mit kleinen Wasserfällen, Engpassagen und felsigem Gelände die besten Voraussetzungen. So waren nur einige Seile und Kletterhilfen nötig, die beim Bestreiten der Route helfen. Die Tour selbst besteht aus einem abwechslungsreichen Mix aus Sprüngen, Rutschen, Seilquerungen und Abseilstellen. Damit sowohl Geübte als auch Anfänger Spaß am Canyoningabenteuer haben, gibt es die Möglichkeit die Route in einfacher oder verschärfter Variante zu bestreiten. So können auch unterschiedliche Gruppen das Abenteuer gemeinsam erleben. Der Parcours ist noch bis 15. September 2013 und dann wieder ab Mai 2014 begehbar.

Die professionell geführten Touren finden jeweils Montags, Mittwochs und Freitags ab 9 Uhr statt und dauern drei bis vier Stunden. Für Kinder bis 14 Jahre kostet die Teilnahme 38 Euro und Erwachsene ab 15 Jahren zahlen 50 Euro. Ausrüstung, wie Neoprenanzug, Neoprensocken, Helm und Klettersets werden vom Veranstalter kostenlos zur Verfügung gestellt. Reservierungen werden im Hochseilpark unter +43(0)6217/29029 oder per E-Mail an info@hochseilpark.at entgegengenommen. Weitere Infos finden Sie unter www.hochseilpark.at.

Der Talschluss von Saalbach Hinterglemm ist ein Erlebnis- und
Abenteuerzentrum für die ganze Familie. Neben dem neuen Canyoning-parcours befinden sich dort noch etliche weitere Attraktionen. So begeistert der großzügig angelegte Wasser-Themenpark Teufelswasser große und kleine Besucher mit verschiedensten Spiel- und Wellnessstationen. Direkt neben dem Teufelswasser an der Lindlingalm befindet sich Schnitza´s Holzpark, ein Erlebnis-Spielplatz rund um das Element Holz. Kreative Spielestationen und wöchentliche Schnitz-Workshops zeigen, was man aus Holz alles basteln kann. Nur ein paar Meter weiter gibt es ein echtes Highlight für alle, die hoch hinaus wollen: Hier steht Österreichs größter Hochseilpark und freut sich auf Unerschrockene, die sich trauen, Europas längste Seilrutsche hinab zu sausen. Wer hoch hinaus will, sollte den Baumzipfelweg mit der Golden Gate Bridge der Alpen austesten. Die 200 Meter lange Hängebrücke startet direkt an der Lindlingalm. Nach der Überquerung der Brücke beginnt der 650 Meter lange robuste Rundweg aus massivem Lärchenholz, der über Treppen und Brücken mehrere Stockwerke hoch zu den Baumwipfeln führt.

Weitere Infos unter www.saalbach.com