Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Weinherbst in Poysdorf u.a. mit Sturmfest und Tag des Sekts

Vielfältiges Herbstprogramm in der Weinstadt


13.09.2017

Im Rahmen des Poysdorfer Weinherbstes findet am 7. und 8. Oktober 2017 das Sturmfest mit frischem Sturm und Jungwein, kulinarischen Spezialitäten der Region, guter Musik und abwechslungsreichem Rahmenprogramm für die ganze Familie statt. Für die musikalische Umrahmung sorgen am Samstag ab 17 Uhr die Musiker des MV Rüstorf und die Gruppe "Fish & Chips". Das Quartett "G’mischter Satz" bringt am Sonntag ab 14 Uhr Wienerlied und Weltmusik nach Poysdorf.

Am 7. Oktober erfolgt außerdem der Start zum 34. Poysdorfer Winzerlauf rund um die Kellergassen und Weinberge. Neben dem Hauptlauf über 10 km gibt es auch einen Hobbylauf und Nordic Walking über jeweils 3,33 km sowie kürzere Läufe für Schüler und Knirpse. Nähere Infos und Anmeldung unter www.winzerlauf.at

Beim Tag des Sekts am 22. Oktober 2017 laden sechs Poysdorfer Sektmanufakturen zum exklusiven Sektbrunch mit Verkostung aller Poysdorfer Sektvariationen. Am Samstag, 21.10. schenkt ab 17 Uhr Erich Schreiber in der Vinothek WINO die Sekte von Christian Madl sowie internationale Sparkling-Weine aus. Um 19 Uhr präsentiert die Weinviertler Sektmanufaktur in der Galerie Závodny in Mikulov ihre Sekte, für Verpflegung sorgt die Huglerei. Höhepunkt des Wochenendes ist der erstmals stattfindende Sektbrunch im Alten Bauernhaus (Brunngasse 48). Von 9:30 bis 13:00 Uhr genießen Gäste besten Sekt mit kulinarischen Köstlichkeiten von Wolfgang Rieder, für musikalische Unterhaltung sorgt das Horst Korschan Trio. Die Eintrittskarten sind im Weinmarkt und im Eisenhuthaus erhältlich (VVK 35 Euro, vor Ort 38 Euro). Für alle, die mehr über das prickelnde Getränk und seine Geschichte erfahren wollen, bietet die Familie Riegelhofer um 13 Uhr und um 16 Uhr eine kostenlose Führung durch ihre Schlumberger Sektwelt.

Auch abseits der großen Weinherbst-Veranstaltungen bietet die Weinstadt Poysdorf ein umfangreiches Programm in der idyllischen Weinbauregion: Bei gemütlichen Wanderungen durch ausgewählte Kellergassen und Weinkeller erfahren Besucher mehr über Weinbau, Architektur und Geschichte der Winzerarbeit. Besonders mystisch zeigen sich die alten Weinkeller bei Nacht, bei einer Wanderung mit Laterne durch die Kellergassenlandschaft (6.10.2017). In gemütlicher Atmosphäre können die Weine jeweils anschließend selbst verkostet werden. In der aktuellen Sonderausstellung "KELLER.KULTUR.ERBE" erzählt das Vino Versum Poysdorf die erstmalig erforschte Geschichte des Weinkellers und der Weinlagerung und präsentiert neueste Erkenntnisse zur Entstehung von Kellergassen (noch bis 15.11.2017, täglich von 10 bis 18 Uhr). Traktorrundfahrten auf historischen Feuerwehranhängern führen zur Wallfahrtskirche Maria Bründl und den Poysdorfer Kundschaftern, durch die Weinviertler Hügellandschaft, vorbei an Weingärten und Sehenswürdigkeiten.

Weitere Infos zu allen Veranstaltungen unter www.vinoversum.at