Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Vino Versum Poysdorf: Schöne Erlebnisse für Weinfreunde

Neu: Fürstliche Rundfahrten mit dem Traktor


17.05.2016

Das Vino Versum in Poysdorf bietet mit Führungen durch die WEIN+TRAUBEN Welt, durch Kellergassen und Weingüter ein umfangreiches Programm für Weinfreunde. Neu in diesem Frühjahr sind u.a. die Fürstlichen Rundfahrten, die auf einem fürstlich geschmückten Traktoranhänger zu fürstlichen Schauplätzen der Weinstadt Poysdorf führen.

Mit der WEIN+TRAUBEN Welt bietet Poysdorf auf einer Ausstellungsfläche von 3.000 m² viel Interessantes rund um die Themen Rebe, Traube und Wein. Die Besucher erfahren Wissenswertes über den Mythos Traube, im barocken Bürgerspital wird die Jahrtausende umfassende Geschichte der Weinstadt erkundet, und das idyllische Freigelände mit seinen Presshäusern gibt Einblicke in die Hauerarbeit von einst. Die technologische Revolution im Weinbau der letzten Jahrzehnte thematisiert das Weinpressenmuseum auf anschauliche Weise. Der Rundgang endet genussvoll bei einer Wein- oder Traubensaftprobe im Weinmarkt. Führungen gibt es jeden Samstag, Sonntag und Feiertag jeweils um 14 Uhr.

Die Sonder- ausstellung  "Die Fürsten von Poysdorf" im Vino Versum zeigt den Einfluss der in Poysdorf ansässigen Adelsgeschlechter auf die k.u.k. Monarchie und internationale Herrschaftshäuser. Im Anschluss an einen Rundgang durch die Ausstellung fahren Sie (nach Voranmeldung) bei einer Fürstlichen Rundfahrt hoch oben auf einem geschmückten Traktoranhänger entlang der "Kohary-Tour" von Poysdorf nach Kleinhadersdorf, vorbei an fürstlichen Schauplätzen wie dem Zehentkeller, dem Kundschafterplatz, dem Reichensteinhof, den im Renaissancestil erbauten Arkadenhof der Voglsangmühle, der Wallfahrtskirche Maria Bründl und der Familiengruft der Adelsdynastie Kohary. Im Rundfahrtprogramm inkludiert sind ein Glas Sekt in der Vogelsangmühle sowie abschließend Kaffee und Fürstentorte an der fürstlich gedeckten Tafel im Eisenhuthaus, dem ältesten Bürgerhaus Poysdorfs.
Die fürstliche Rundfahrt ist zwischen 1. Mai und 1. November 2016 nach Voranmeldung für jede Zeit zum Preis von 18 Euro pro Person (mind. 10 Personen) buchbar.

Geführte Traktorrundfahrten durch Poysdorf kann man jeden Sonn- und Feiertag um 16 Uhr unternehmen. Hoch oben auf einem historischen Feuerwehranhänger geht es im Traktortempo gemütlich mit dem Stadtführer zu den sehenswerten Plätzen und Gebäuden der historischen Weinstadt. Die bei Brautpaaren sehr beliebte Wallfahrtskirche Maria Bründl, die Poysdorfer Kundschafter und die malerischen Kellergassen sind nur einige der vielen Stationen. Geschmackvoller Abschluss ist wieder ein Glas Weinviertel DAC im Weinmarkt.
Wer selbst am Steuer eines Traktors sitzen möchte, kann dies beim Traktorwandern jeden Samstag um 14 Uhr erleben. Hoch oben auf einem original 15er Steyr tuckert man durch die sanften Weinberge der Region. Die nostalgischen Gefährte, vom Oldtimerclub auf ihren Einsatz bestens vorbereitet und herausgeputzt, sind für die ganze Familie ein Erlebnis. Vor der Fahrt gibt es eine kurze Einschulung, ein B-Führerschein für den Fahrer ist Pflicht.

Jeden Dienstag und Samstag um 17 Uhr gewährt die Kellergassen-führung Einblicke hinter die schweren Holztüren, in Eigenheiten und Geschichte der mehr als zehn Kellergassen Poysdorfs. Die gemütlichen Wanderungen sind ein Streifzug durch Architektur und Geschichte der Winzerarbeit, bis hin zur genussvollen Weinprobe in einem der Weinkeller und einem abschließenden Glas Weinviertel DAC im Weinmarkt.
Am 3. Juni 2016 findet um 21 Uhr eine Kellergassenführung bei Nacht statt. In der Dunkelheit zeigen sich die alten Weinkeller besonders mystisch. Wer mit einer Laterne durch die verzauberte Kellergassenlandschaft wandert, kehrt gerne ein bei Kerzenschein zu Nussbrot und einem guten Schluck Wein.

Jeden Montag sowie Mittwoch bis Samstag um 16 Uhr konnen Sie unter dem Motto "Poysdorfs Weingüter erleben" hinter die Kulissen der Poysdorfer Weingüter blicken. Die Winzer persönlich führen Sie durch ihre Keller und erzählen Wissenswertes, aber auch Geschichten und das eine oder andere Geheimnis rund um Weinbau und Kellerwirtschaft. Jeder Betrieb hat seine eigene Philosophie und zeigt eine andere Facette des Poysdorfer Weines. Danach geht es zur Weinverkostung mit Brot und zu Fachgesprächen in gemütlicher Atmosphäre.

Unter dem Motto "Wein trifft Marille" findet am 26. Juni 2016 ab 9 Uhr der 4. Weinviertler Kirtag mit Radio NÖ Frühschoppen in der Kellergstetten in Poysdorf statt. Der Kirtagsbrauch im Weinviertel steht dabei im Mittelpunkt: Festmesse, Tanzmusik, Kirtagskegeln, Kirtagsschmankerl, regionale Marillen- und Traubenprodukte, vielfältiges Rahmenprogramm u.v.m.
Weitere Informationen, Anmeldung und Tickets zu allen Veranstaltungen: www.vinoversum.at

Weitere Infos unter www.vinoversum.at und www.poysdorf.at