Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Vino Versum Poysdorf: Spezial-Programme im Juni

Wein-Erlebnisse für die ganze Familie


21.05.2015

Das Vino Versum in Poysdorf bietet ein umfangreiches Programm rund um die Themen Rebe, Traube und Wein, u.a. mit Kellergassen-führungen, Traktorrundfahrten, Weingarten- wanderungen, Führungen durch die WEIN+TRAUBEN Welt u.v.m. Im Juni wird mit dem Weinviertler Kirtag, bei dem alte Kirtagsbräuche wieder belebt werden, und weiteren Highlights ein besonders buntes Veranstaltungsprogramm geboten.

Der Weinviertel Kirtag findet am 28. Juni 2015 in der Poysdorfer Kellergstetten statt. Mit dieser Veranstaltung wird heuer bereits im dritten Jahr der Kirtagsbrauch im Weinviertel neu belebt: So stehen mit Tanzmusik, Bandltanz und Kirtagskegeln alte Traditionen am Programm, die viele Generationen hindurch typisch für einen Weinviertler Kirtag waren und nun wieder groß aufleben. Nach der Festmesse (9:45 Uhr in der Stadtpfarrkirche) startet um 11 Uhr der Radio NÖ Frühschoppen am Poydium. Highlights sind die Marillen-Kochshow mit Norbert Hacker zu Mittag sowie eine Trachtenmodenschau um 16 Uhr. Die Wirte der Region versorgen die Gäste mit typischen Weinviertler Schmankerln, am Nachmittag gibt es Musik und Tanz.

Kellerführungen inkl. Weinverkostung werden in Poysdorf immer wieder von renommierten Weingütern angeboten. Die Teilnehmer lernen dabei die Besonderheiten des Betriebes, der Weinproduktion und der Philosophie des Hauses kennen. Jede Tour ist individuell gestaltet, wobei großer Wert auf den Erlebnischarakter gelegt wird. Eine Besonderheit ist die Kellergassenführung bei Nacht am 5. Juni. In der Nacht zeigen sich die alten Weinkeller besonders mystisch. Wer dann mit einer Laterne durch die verzauberte Kellergassenlandschaft wandert, kehrt gerne zu Nussbrot und einem guten Schluck Wein bei Kerzenschein ein.

Am 7. Juni 2015 gibt es mit der "Betty Bernstein Familienführung" einen Programmpunkt für Kinder von 5 bis 10 Jahren. In Poysdorf sind viele Schätze vergraben. Neben Mammutknochen und Silbertalern sind die Trauben eine besondere Kostbarkeit, die es zu entdecken gilt. Der Rundgang durch die WEIN+TRAUBEN Welt führt zum Traubenspielplatz, der Zeitmaschine - mit der interaktiv durch die Epochen der letzten 150 Millionen Jahre gereist werden kann - und zu alten Presshäusern, die früher zur Weinverarbeitung genutzt wurden.

Unter dem Motto "dem Winzer über die Schulter geschaut" lädt der Poysdorfer Winzer Emmerich Haimer am 20. Juni zur spannenden Weingarten-wanderung und erzählt über die Arbeit des Winzers im Weingarten vom Rebschnitt über die Weinblüte bis zur Weinlese. Eine gemütliche Weingartenjause darf bei der Weingartenwanderung natürlich nicht fehlen.

Die Regionen Südmähren in Tschechien und Weinviertel in Österreich verbindet eine gemeinsame Geschichte und eine gemeinsame Kulturlandschaft. Weinbau spielt bis heute in beiden Regionen eine bedeutende Rolle. Gleichzeitig förderte der gut zu bearbeitende Lössboden die Anlage von Erdkellern. Entsprechend prägen auch zahlreiche Kellergassen die Landschaft, welche als Aushängeschilder der Weinbaugebiete dieser Regionen fungieren. Deshalb wurde ein grenzüberschreitendes Projekt mit dem Namen "Offene Kellergassen erzählen Geschichte(n)" ins Leben gerufen, welches die Kellergassen Südmährens und des Weinviertels anhand von je vier Musterkellergassen präsentieren soll.
In Poysorf wurden dafür sechs Weinkeller im Radyweg ausgewählt, die die Welt der Weinviertler Kellergassen aus ungewöhnlichen Perspektiven präsentieren. So wird etwa eine Kellerröhre mit Instrumenten aus Weinflaschen oder Fassdauben zum Klingen gebracht oder mittels Camera Obscura das auf dem Kopf stehende Bild der Kellergasse in den dunklen Weinkeller projiziert. Ein Ausstellungskeller informiert über Wissenswertes rund um die Kellergassen.Die Schaukeller können im Rahmen einer Führung besichtigt werden.
Wann: 26. Juni 2015, 16 Uhr - Treffpunkt Vino Versum Poysdorf

Ein attraktives Ausflugsziel (nicht nur im Juni) ist die WEIN+TRAUBEN Welt der Weinstadt Poysdorf, die auf einer Ausstellungsfläche von 3.000 m² interessante Akzente rund um die Themen Rebe, Traube und Wein setzt. Besucher erfahren Wissenswertes über den Mythos Traube, im barocken Bürgerspital wird die Jahrtausende umfassende Geschichte der Weinstadt erkundet, und das idyllische Freigelände mit seinen Presshäusern gibt Einblicke in die Hauerarbeit von einst. Die technologische Revolution im Weinbau der letzten Jahrzehnte thematisiert das Weinpressenmuseum auf anschauliche Weise. Der Rundgang endet genussvoll bei einer Wein- oder Traubensaftprobe im Weinmarkt.

Beliebt bei Groß und Klein sind auch die Traktorrund-fahrten an Sonn- und Feiertagen: Hoch oben auf einem historischen Feuerwehran-hänger geht es im Traktortempo gemütlich mit dem Stadtführer zu den sehenswerten Plätzen und Gebäuden der historischen Weinstadt. Geschmackvoller Abschluss ist ein genussvolles Glas Weinviertel DAC im Weinmarkt.

Weitere Infos unter www.vinoversum.at