Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Geführte Touren ins ewige Eis am Pitztaler Gletscher

Die Faszination hautnah erleben


30.07.2010

Der Traum "einmal im Leben ins ewige Eis" geht im Tiroler Pitztal für groß und klein in Erfüllung: Ob Gehen mit Steigeisen, Gletscherquerung, Abseilen in eine Eisspalte oder einfach nur eine bequeme Fahrt mit dem Pitzexpress auf den Pitztaler Gletscher - hier erleben Besucher die Faszination des ewigen Eises.

Geführte Touren der Pitztaler Bergschulen machen dieses Abenteuer für jedermann zugänglich: Gemeinsam mit geprüften Guides geht es auf Safari durch die gigantischen Eismassen der Region. Die Einführung in den Umgang mit Steigeisen, Pickel und Sicherungsseil steht dabei ebenso auf dem Programm wie Interessantes über die Entstehung des Gletschers und Gletscherkunde. Die ortskundigen Führer kennen jede Spalte und führen die Teilnehmer zu beeindruckenden Eishöhlen und Gletschermühlen.

Das Angebot reicht dabei von der leichten Gletscher-wanderung bis hin zur ganztägigen Eissafari: Die Auffahrt zum Gletscher übernimmt der Pitzexpress. Von der höchst-gelegenen Bergstation Österreichs auf 3.440 Metern geht es zum Taschachgletscher. Höhepunkt ist das Abseilen in eine Gletscherspalte. Hier können die Teilnehmer den Gletscher von Innen erkunden. Nach einer Pause auf der Taschachhütte geht es anschließend mit Mountainbikes zurück ins Tal. Die neunstündige Tour erfordert außer guter Kondition keine Vorkenntnisse und ist inklusive Bergführer, Ausrüstung, Verpflegung, Liftkarte und Leihmountainbike bis Mitte September für 97 Euro buchbar.

Weitere Infos, Anmeldung sowie andere Tour-Angebote finden Sie unter www.pitztal.com.